Der Landesligist SpVgg. Einöd gewinnt die Homburger Stadtmeisterschaft im Hallenfußball. - Foto: Bernhard Reichhart
Anzeige

Das Team der SpVgg. Einöd hat die 37. Auflage der Homburger Hallenfußball-Stadtmeisterschaft gewonnen.

In einem spannenden und hart umkämpften Finale besiegte der Landesligist vor zahlreichen Zuschauern im Sportzentrum Erbach den Verbandsligisten SV Schwarzenbach mit 10:9 im Siebenmeterschießen. Nach der regulären Spielzeit hatte es 1:1 unentschieden gestanden.

Anzeige

Dritter der diesjährigen Hallenstadtmeisterschaft wurde der FSV Jägersburg durch einen 2:1 Sieg gegen den FC 08 Homburg. Insgesamt zehn Mannschaften beteiligten sich in zwei Gruppen an dem Turnier, welches vom Förderverein der Schiedsrichtergruppe Homburg ausgerichtet wurde. Veranstalter war der Homburger Stadtverband für Sport (SfS).

Die Siegerehrung wurde durch die Vorsitzende des Stadtverbands für Sport, Astrid Bonaventura, den Sportbeigeordneten der Stadt Homburg, Eric Gouverneur, sowie den Spartenleiter Aktivenfußball im Stadtverband Homburg, Daniel Schackmar, vorgenommen. SfS-Vorsitzende Bonaventura lobte die gute Organisation der Schiedsrichtergruppe. Ihr Dank galt ehrenamtlichen Helfern sowie den teilnehmenden Mannschaften für den fairen Verlauf des Turniers. Sportbeigeordneter Gouverneur wies auf die besondere Atmosphäre beim Hallenfußball mit spannenden Begegnungen und vielen Toren hin.

Nach der Gruppenphase setzte sich in Gruppe 1 Oberligist FSV Jägersburg vor dem Verbandsligisten SV Schwarzenbach durch. Das Halbfinale komplettierten der FC 08 Homburg als Sieger der Gruppe 2 sowie die SpVgg. Einöd. Im ersten Halbfinale standen sich der FSV Jägersburg und die SpVgg. Einöd gegenüber. Die Mannschaft aus Einöd setzte sich überraschend, aber in dieser Höhe durchaus verdient mit 5:2 durch und stand somit als erster Finalist fest.

Das zweite Halbfinale zwischen dem FC Homburg und dem SV Schwarzenbach war bis zum Schluss hart umkämpft. Am Ende musste sich das junge Homburger Team knapp mit 2:3 geschlagen geben.

Anzeige
Vorheriger ArtikelPOL-SUL: Sachbeschädigung an sieben Fahrzeugen in Friedrichsthal
Nächster ArtikelPOL-NK: Zeugenaufruf nach einer Verkehrsunfallflucht

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.