Symbolbild

Gleich zweimal wurde im Zeitraum vom 23. Oktober 2020 bis zum 28. Oktober 2020 in die Gemeinschaftsschule in Quierschied eingebrochen. Die erste Tat ereignete sich vermutlich am vergangenen Wochenende. Hier verschaffte sich die Täterin oder der Täter Zugang zu der Schulcafeteria, brach dort die Schiebetür des Verkaufsfensters auf und entwendete schlussendlich diverse Lebensmittel aus dem Verkaufsraum.

Die zweite Tat ereignete sich in der Zeit vom 27. Oktober, 16:00 Uhr, bis zum 28. Oktober, 07:30 Uhr. Vermutlich ließ sich die/der Täter/in im Schulgebäude einschließen. Hiernach suchte sie oder er erneut die Cafeteria auf, hebelte die mittlerweile provisorisch gesicherte Schiebetür auf und entwendete wieder Lebensmittel. Die Schale einer zuvor verzehrten Banane ließ die/der Täter/in am Tatort zurück.

Weiterhin wurde am Morgen des 28. Oktober 2020 ein Einbruchsversuch in einen Friseursalon in der Straße „Am Wackenberg“ in Göttelborn gemeldet. Hier versuchte ein/e bisher unbekannte/r Täter/in die Zugangstür des Geschäfts aufzuhebeln. Sie oder er ließ aus nicht bekannten Gründen von der weiteren Tatausführung ab und flüchtete ohne Beute vom Tatort.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.