Am Freitag, den 13.09.2019 ereignete sich gegen 07:41 Uhr ein Verkehrsunfall auf der L201 zwischen Seyweiler und Walsheim. Hierbei geriet ein Kraftradfahrer mit seinem Fahrzeug in einer Rechtskurve, aufgrund der leicht verschmutzten Fahrbahn ins Schlingern und stürzt im weiteren Verlauf mit seinem Fahrzeug auf die Fahrbahn. Hierbei gerät dieser auf die Gegenfahrbahn und kollidiert seitlich mit einem entgegenkommenden PKW.

Der Fahrer des Leichtkraftrades wird schwer verletzt. Fahrerin und Beifahrerin des PKWs erleiden leichte Verletzungen. An beiden Fahrzeugen entsteht erheblicher Sachschaden. Zwecks Unfallaufnahme war eine kurzzeitige Vollsperrung des betroffenen Straßenabschnittes erforderlich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.