Symbolbild
Anzeige
Anzeige

Die Pfarrei St. Andreas veranstaltet bald im Erbacher Thomas-Morus-Haus einen Flohmarkt. Hier gibt es sicher wieder viel zu entdecken.

Das Angebot erstreckt sich von Haushaltswaren und -textilien, Geschirr, Gläser, Bestecke, elektrische Haushaltsgeräte, über allgemeine Gebrauchsgegenstände, Deko-Artikel, Spielsachen, Puzzles, Gesellschaftsspiele, Bücher, über Lampen, Bilder und Uhren sowie über Kleidung, Schuhe, Schmuck, Taschen und vieles mehr.

Im Angebot finden sich viele Artikel schon ab 1,00€ / 2,00 €. Für Schallplatten und CD’s freuen sich die Veranstalter über eine Spende. Vorbeikommen kann man am Dienstag, den 29.03.2022 in der Zeit von 14.00 bis 19.00 Uhr und am Mittwoch, den 30.03.2022 in der Zeit von 14.00 bis 18.00 Uhr.

Alle Besucher sind vor oder nach dem Stöbern in die dazugehörige Gastwirtschaft zu Kaffee und selbst gebackenem Kuchen oder zu einem herzhaften Imbiss eingeladen.

Die Abgabe von Flohmarktartikeln ist dieses Mal nur am Samstag, 26.03.2022 von 13.00 bis 18.00 Uhr und am Montag, 28.03.2022 von 09.00 bis 18.00 Uhr direkt im Thomas-Morus-Haus möglich.

Die Abgabe im Pfarramt ist nicht möglich. Für Rückfragen steht  Frau Koch, Tel.: 06841 / 78085, zur Verfügung. Es gelten die Maskenpflicht und die aktuellen Corona-Bestimmungen.

Anzeige
Anzeige
Vorheriger ArtikelDer Keramikmarkt in Homburg findet wieder statt
Nächster ArtikelHohe Energiekosten: Langfristig investieren und Steuern sparen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.