Nachrichten Homburg - Homburg Nachrichten
Nachrichten aus Homburg

Das Frauenbüro des Saarpfalz-Kreises bietet ab Mitte April wieder neue Fitnesskurse für Frauen an.

Am Dienstag, dem 12. April beginnt der Abendkurs „Fitness für Frauen“. In dieser Stunde werden gezielt Muskeln von Bauch, Beinen, Po, Rücken und Armen trainiert, aufgebaut und dadurch gestrafft. Die Figur bekommt eine bessere Kontur und die Gelenke werden geschont. Am Anfang der Einheit wird Kondition durch spezielle Herz-Kreislaufübungen aufgebaut und die Koordination geschult. Dies alles bei flotter Musik. Abschließend wird der Körper bei entsprechender musikalischer Untermalung mit Entspannungsübungen wieder beruhigt.

Am Mittwoch, dem 13. April starten dann drei weitere Sportangebote. Im Kurs „Fit in den Morgen“ beginnen die Kursteilnehmerinnen den Tag mit rhythmischem Aufwärmtraining. Dabei wird bei flotter Musik mit einfachen Schrittkombinationen der Kreislauf angekurbelt. Danach trainieren die Teilnehmerinnen an der Figur, indem gezielt Muskeln von Bauch, Beinen, Po, Rücken und Armen trainiert und aufgebaut werden. Im Vinyasa Power Yoga-Kurs werden die Asanas (Körperübungen) zu einem fließenden und dynamischen Bewegungsablaug verbunden. Sie geben Kraft und lösen körperliche Blockaden.

Der Zumba®Fitness-Kurs bietet dann abends die perfekte Stunde für Fitness- und Tanzanfänger, Wiedereinsteigerinnen aber auch Frauen, die sich schon sportlich betätigen. Egal welches Ziel verfolgt wir – Formung und Straffung der Figur, als Ausdauertraining oder zur Kalorienverbrennung – Zumba®Fitness ist für alle geeignet. Neben leicht erlernbaren Bewegungsabfolgen und Latino-Rhythmen, die niemanden still stehen lassen, kommt natürlich auch der Spaß nicht zu kurz.

Interessentinnen können sich beim Frauenbüro des Saarpfalz-Kreises unter der Telefonnummer 06841/104 7138 oder per Email an frauenbuero@saarpfalz-kreis.de melden.

Vorheriger ArtikelProfiPASS: Wege zurück in den Beruf finden
Nächster ArtikelSaarland | Die Linke: Chaos um Fechinger Talbrücke zeigt: Ausmaß der Schlamperei noch größer als gedacht

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.