Anzeige
Anzeige

Am kommenden Montag, den 03. Oktober findet deutschlandweit der „Türen auf mit der Maus“-Tag der „Sendung mit der Maus“ statt. Auch der FC 08 Homburg ist in diesem Jahr mit dabei und bietet Führungen durch das Waldstadion an.

Bereits seit 2011 findet der „Türöffner-Tag“ der „Sendung mit der Maus“ der ARD und des WDR statt. Seitdem werden einmal im Jahr Türen geöffnet, die normalerweise verschlossen sind. Kleine und auch große Maus-Fans haben die Möglichkeit, hinter die Kulissen unter anderem von Unternehmen, Laboren, Werkstätten, Fabriken und Museen zu schauen.

Gleich und gleich gesellt sich gerne – oder auch: Maus und Maus gesellt sich gern. Erstmals nimmt nämlich auch der FC 08 Homburg an dieser Aktion teil und bietet am 3. Oktober Führungen durch das Homburger Waldstadion an. In diesem Jahr steht der „Türen auf mit der Maus“-Tag unter dem Motto „Spannende Verbindungen“ – passender geht es kaum.

So haben alle Besucher die Gelegenheit, zusammen mit der quirligen FCH-Maus „Manni“, hinter die Kulissen des Stadions und in die Katakomben zu schauen. Solche eine Gelegenheit bietet sich nicht gerade oft. Die Führungen finden jeweils um 10, 12 und 14 Uhr statt. Anmeldungen erfolgen per Mail an n.rodriguez@fc08homburg.de.

FCH-Geschäftsführer Rafael Kowollik: „Wir freuen uns, bei so einem renommierten Event mitmachen und auf diese Art und Weise, den interessierten Kindern das Waldstadion näher bringen zu können. Das ist eine einmalige Möglichkeit hinter die Kulissen zu blicken und das Stadion von einer ganz anderen Seite zu erleben.“

Anzeige

 

Anzeige
Vorheriger ArtikelAfD-Fraktion möchte Informationen über die Situation der Stadtwerke Homburg
Nächster ArtikelDas aktuelle Kinoprogramm im Eden Cinehouse Homburg (mit Trailern)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.