bread on red and white checkered textile
Symbolbild
Anzeige

Eine innovative Initiative zur Reduzierung von Lebensmittelverschwendung wurde vor wenigen Tagen mit der Eröffnung des Retterregals im Sprint Gesundheitszentrum in Kirkel ins Leben gerufen.

Die Idee wurde von Jenny Pick gemeinsam mit Marc Beinlich, dem 1. Vorsitzenden der Lebensmittelrettung Saar, und Ralf Neuschwander, dem Inhaber des Sprint Gesundheitszentrums, entwickelt. Auch Dominik Hochlenert, Bürgermeisterkandidat für die Gemeinde Kirkel, war bei der Eröffnung anwesend und zeigte sich äußerst begeistert von der Initiative.

Das Retterregal bietet eine Plattform, um Lebensmittel vor der Verschwendung zu bewahren, indem sie kostenlos für jeden zur Verfügung gestellt werden. Diese Maßnahme trägt nicht nur dazu bei, die Umweltbelastung durch Lebensmittelabfälle zu verringern, sondern hat auch einen starken sozialen Aspekt. Menschen, die sich knapp bei Kasse fühlen, können sich hier kostenlos mit Lebensmitteln versorgen, was besonders in wirtschaftlich herausfordernden Zeiten eine enorme Entlastung darstellt.

V.l.n.r. Dominik Hochlenert, Ralf Neuschwander, Marc Beinlich, Jenny Pick. – Foto: Marc Beinlich

Dominik Hochlenert, der bei der Eröffnung des Retterregals anwesend war, äußerte sich voller Begeisterung über diese wegweisende Initiative: “Das Retterregal ist ein fantastisches Beispiel für bürgerschaftliches Engagement und Solidarität in unserer Gemeinde. Es ist inspirierend zu sehen, wie Menschen zusammenkommen, um ein so wichtiges Anliegen wie die Reduzierung von Lebensmittelverschwendung anzugehen. Dieses Projekt ist nicht nur für diejenigen von Bedeutung, die auf kostenlose Lebensmittel angewiesen sind, sondern auch für alle, die einen nachhaltigeren Lebensstil anstreben.”

Anzeige

Die Eröffnung dieses Retterregals markiert einen bedeutenden Schritt in Richtung einer bewussteren und nachhaltigeren Lebensweise. Die Initiative verdeutlicht, wie lokal verwurzelte Maßnahmen einen positiven Einfluss auf die Gemeinschaft und die Umwelt haben können.

Das “Retterregal” steht im Eingangsbereich des SPRINT – Zentrum für Gesundheit, Fitness, Reha und Prävention, Am Mühlenweiher 1, in 66459 Kirkel. Es ist von Montag bis Freitag, von 9:00 bis 12:00 Uhr und von 15:30 bis 20:00 Uhr frei zugänglich.

Weitere Infos zur Lebensmittelrettung Saar findet man unter www.lebensmittelrettung-saar.de.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein