Symbolbild
Anzeige

Nach einem Einbruch in ein asiatisches Restaurant in Lebach nahmen Einsatzkräfte der ortsansässigen Polizeiinspektion am Freitagmorgen (28. Oktober 2022) zwei Tatverdächtige auf frischer Tat fest. Um 07:30 Uhr des heutigen Freitags kontaktierte der Sohn des Restaurantbesitzers die Polizei, da er zwei unberechtigte Personen im Anwesen festgestellt habe. Diese seien anschließend durch ein Fenster geflüchtet und hielten sich möglicherweise noch in einem angrenzenden Gebüsch verborgen.

Nach Eintreffen der Einsatzkräfte stellten diese in besagtem Gebüsch einen 45-jährigen und einen 33-jährigen Mann fest, die sich offensichtlich bei der ihrer Flucht verletzt hatten. Beide Personen mussten zur ärztlichen Versorgung in ein Krankenhaus gebracht werden. Erste Ermittlungen des Dezernats für Wohnungseinbruch ergaben einen möglichen Zusammenhang zu einem in derselben Nacht stattgefundenen Einbruch in einen Lebacher Imbiss. Die Ermittlungen dauern an.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Vorheriger ArtikelNach schwerem Raub im Jahr 2020: Polizei gelingt Festnahme
Nächster ArtikelUnbekannter Mann spricht zwei Mädchen an!

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.