Symbolbild
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Hoch hinaus und hinter die Kulissen geht es bei einem ganz besonderen Stadtspaziergang in St. Ingbert für genussfreudige Entdecker.

Im Advent glitzern die Lichter über der St. Ingberter Fußgängerzone, majestätisch strahlt der Weihnachtsbaum vor der Alten Kirche. Die Auslagen der Geschäfte sind festlich geschmückt und überall lockt der Duft nach Glühwein, Nuss und Mandelkern. St. Ingbert bietet eines der schönsten Stadtbilder des Saarlandes und jede Menge „Saarvoir Vivre“.

Anzeige

Einen Eindruck davon vermittelt der beliebte, auch saarlandweit einmalige Spaziergang „St. Ingbert entdecken und genießen”. Dieser bietet nun am Samstag, 10. Dezember, erneut Gelegenheit, neben viel Geschichte(n) und prachtvollen Fassaden auch den wohl schönsten Wochenmarkt im Biosphärenreservat Bliesgau kennenzulernen.

In der Adventszeit duftet es hier nach Zimtplätzchen und Stollen. Neben erstklassigen Zutaten für den Festschmaus findet man auf dem St. Ingberter Wochenmarkt auch individuelle Ideen für Weihnachtsgeschenke. Dabei trifft man engagierte Menschen, die sich und ihre Genussadressen entlang ausgewählter Spezialitäten im persönlichen Gespräch vorstellen. Die vorweihnachtliche „Entdeckungstour für alle Sinne“ endet auf einem der herausragenden Wahrzeichen St. Ingberts: dem auch deutschlandweit einzigartigen „Becker-Turm“. Hoch oben schweift der Blick über die festlich geschmückte Innenstadt und über die Dächer der Stadt bis weit hinein ins Umland. Lassen Sie sich überraschen!

Es entsteht ein Kostenbeitrag von 14 € pro Person; darin enthalten sind die moderierte Stadtrundführung sowie diverse vorweihnachtliche Kostproben und Schmankerl bei ausgewählten St. Ingberter Genussadressen einschließlich eines frischen 12-Uhr-Bieres bei „Herz & Heimat“.

Da die Teilnehmerzahl aus organisatorischen Gründen begrenzt und die Nachfrage erfahrungsgemäß groß ist, wird um rechtzeitige verbindliche Anmeldung bis 08. Dezember 2022 bei der Stabsstelle Wirtschaft (Tourismus) der Stadt St. Ingbert unter Tel. (0 68 94) 13-7 33 (Montag bis Donnerstag von 8 – 15 Uhr) oder per E-Mail an tourismus@st-ingbert.de gebeten. Es gilt die Reihenfolge des Anmeldeeingangs.

Treffpunkt ist um 9:30 Uhr vor dem St. Ingberter Rathaus, Am Markt 12. Die eventuell geltenden Hygiene- und Abstandsregeln sind einzuhalten.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Vorheriger ArtikelWeihnachtliches Clownstheater für Kinder und ihre Familien in Homburg
Nächster ArtikelDas aktuelle Kinoprogramm im Eden Cinehouse Homburg (mit Trailern)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.