Am Dienstag, den 27. Juli, gegen 10.15 Uhr, kam es in der Ormersweilerstraße in Blieskastel-Brenschelbach zu einem Betrugsdelikt. Hierbei gaben sich drei Männer als Dachdecker aus und vereinbarten mit dem Geschädigten einen zweistelligen Preis für die Erneuerung der Dachrinne.

Nach Ausführung der Arbeiten verlangten die Männer jedoch einen hohen dreistelligen Betrag, welchen der Geschädigte letztlich auch bezahlte. Zeugen oder gar weitere Geschädigte, die sachdienliche Hinweise machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei Homburg (Tel. 06841/1060) in Verbindung zu setzen.

Vorheriger ArtikelDie Grünen: St. Ingbert soll Modellkommune für Tempo 30 werden
Nächster ArtikelHomburg | Sachbeschädigung durch Graffiti vor der Kirche Maria vom Frieden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.