Symbolbild

Am 25.09.2020 kam es gegen 07:30 Uhr in der Oberbexbacher Straße in Bexbach zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem zehnjährigen Kind. Der Junge, welcher auf dem Weg zur Schule war, überquerte auf dem Fußgängerüberweg im Kreuzungsbereich zur Lessingstraße die Oberbexbacher Straße, als ein Pkw ihn am Schulranzen und dem rechten Bein streifte.

Die bislang noch unbekannte Fahrerin hielt zunächst an, erkundigte sich nach dem Wohlbefinden des Jungen und verließ anschließend die Örtlichkeit. Der Junge und seine Begleiter schilderten den Sachverhalt ihrer Schulleiterin, welche die Polizei und die Eltern des Jungen informierten. Der Junge wurde zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht, da er über leichte Schmerzen im Bein und der Schulter klagte.

Die noch unbekannte Unfallverursacherin wird mit schulterlangen blonden Haaren beschrieben, welche mit einem weißen, kombiähnlichen Pkw in Richtung Bexbach-Stadtmitte unterwegs gewesen war. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfall geben können, werden gebeten sich mit der Polizei in Homburg (Tel.:06841/1060) in Verbindung zu setzten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.