Am Sonntag, den 22. August, kam es gegen 14.45 Uhr in Bexbach zu einem Unfall mit einem gelben Audi R8 mit Wuppertaler Kennzeichen. Hierbei befuhr das hoch motorisierte Fahrzeug die Industriestraße aus Richtung Kraftwerk Bexbach kommend in Fahrtrichtung Wellesweilerstraße.

In Höhe des Kreisverkehrs verlor der Fahrzeugführer, vermutlich auf Grund überhöhter Geschwindigkeit, die Kontrolle über das Fahrzeug und überfuhr die Verkehrsinsel in der Kreiselmitte und steuerte geradeaus in die Verlängerung der Industriestraße, wo er nach Überfahren einer weiteren Verkehrsinsel mit einem wirtschaftlichen Totalschaden zum Liegen kam. Daraufhin verließen der Fahrzeugführer und sein Beifahrer den Pkw und flüchteten fußläufig über die Wellesweiler Straße in Richtung Susannastraße.

In der Folge konnte der mutmaßliche Unfallfahrer ermittelt werden. An dem Pkw entstand ein Sachschaden von ca. 100.000 EUR. Die Fahrbahn wurde durch auslaufende Betriebsstoffe verunreinigt, welche nach zweistündiger Sperrung durch eine Spezialfirma gereinigt werden musste. Die Fahrzeuginsassen blieben nach derzeitigem Kenntnisstand unverletzt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang bzw. den Fahrzeuginsassen geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Homburg (06841-1060) in Verbindung zu setzen.

Vorheriger ArtikelMandelbachtal | Unfallflucht auf Supermarktparkplatz
Nächster ArtikelSt. Ingbert | Zahlreiche Diebstähle in mehreren Einkaufsmärkten

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.