Symbolbild

Nicht nur, wenn die Weltmeisterschaft im November 2022 an den Start geht, sondern auch während der Bundesliga ist die Spannung beim Fußball riesig. Nicht immer ist ein Besuch im Stadion möglich, aber das muss auch gar nicht sein. Ein passendes Feeling lässt sich auch in den eigenen vier Wänden erzeugen. Wie das funktioniert, wird mit den nachfolgenden acht Tipps erklärt.

1. Nervenkitzel erzeugen durch Sportwetten und Tipps 

Sportwetten sind in aller Munde, sie werden auf zahlreiche Sportarten abgeschlossen und Fußball ist einer der beliebtesten Wettmärkte überhaupt. Gemeinsames Wetten erhöht den Spaßfaktor, die Auswahl an Buchmachern ist groß. Es lohnt sich genauer zu schauen, denn bei den meisten Bookies gibt es nicht nur gute Quoten, sondern auch einen fairen Bonus auf die Einzahlung für Neukunden. 

Nebenbei lohnt es sich dann auch noch untereinander Wetten abzuschließen. Hier muss es nicht um Geld gehen. Wetteinsätze können vielfältig ausfallen, vom Kasten Bier bis zur Renovierung des Gartenzauns durch den Verlierer ist alles drin. 

2. Auf mehreren Screens am Ball bleiben 

Beim Fußball geht es nicht nur darum, das Spiel zu sehen, sondern auch Expertenmeinungen mitzunehmen. Während auf dem großen Fernseher das Spiel läuft, können Tablet, Smartphone und Laptop dafür genutzt werden, Konferenzen und Expertenmeinungen parallel anzuschauen. So ist rund ums Spiel alles an Informationen verfügbar, was für Fans wichtig sein kann. 

Auch viele Wettanbieter bieten Livestreams an, falls keine Live-Übertragung im Fernseher erfolgt. Dies gilt sogar für zahlreiche internationale Fußballspiele, wenn in der deutschen Bundesliga gerade kein spannendes Spiel stattfindet. 

3. Die richtige Dekoration für einen standesgemäßen Fußballabend

Fußball ist laut Allensbacher Institut die beliebteste Sportart in Deutschland. Ein wichtiger Teil der Beliebtheit ruht sicher auch im abenteuerlichen Erlebnis beim Stadionbesuch. Das Feeling ist atemberaubend, wenn tausende Menschen bei der Laola mitgehen oder die neuesten Schlager grölen. Mit ein wenig passender Deko und guter Musik lässt sich auch das zu Hause in ein echtes Stadion umwandeln. 

Fahnen der Lieblingsmannschaft an der Wand, Wimpel, Luftschlangen und vieles andere an Dekorationsmaterial ist online spottbillig zu bekommen und heizt die Stimmung Zuhause natürlich kräftig an. Wer es besonders authentisch halten möchte, kann mit Dekorationsfolie eine Stadion-Tribüne in den eigenen vier Wänden nachstellen. 

4. Passendes Essen für einen gelungenen Fußballabend 

Jedes Land in Europa hat seine ganz eigenen Lieblingsspeisen im Stadion, in Deutschland sind es Bier und Bratwurst, die hoch im Kurs stehen. Das lässt sich problemlos in den eigenen vier Wänden nachstellen, wenn eine Terrasse im Sommer zur Verfügung steht, umso besser. Frische Brötchen, ein großes Glas Senf und gute Bratwürste vom elektrischen Tischgrill (innen) oder vom richtigen Grill (draußen) sorgen dafür, dass in der Halbzeit der Bauch gefüllt werden kann. 

Für zwischendurch sind kleine Knabbereien wichtig, eine Schale mit Chips, Erdnussflips, Nüssen oder auch Süßigkeiten wie Gummibärchen gehört auf jeden Fall auf den Tisch. Und nicht vergessen: Das Bier muss kalt gestellt werden. Es gibt nichts Unpassenderes als warmes Bier zu einem Fußballspiel. Für Nichttrinker sollten alkoholfreie Biere oder Spirituosen bereitgehalten werden. 

5. Perfekte Einstimmung auf das Match schon zuvor 

Wenn um 20:00 Uhr Anstoß ist, heißt das nicht, dass der Rest des Tages mit anderen Dingen verbracht werden muss. Wie wäre es mit einer vorherigen FIFA-Partie, um bereits den Spieltag durchzuzocken? Zahlreiche Sportvereine stehen beim beliebtesten Fußball-Game aller Zeiten zur Verfügung und so ist es für Fans mühelos möglich, sich schon einmal auf der Mattscheibe einen ersten Eindruck zum Verlauf des Spieles zu verschaffen. 

Zocken macht außerdem viel Spaß und ist auch für die Halbzeit eine coole und lustige Methode, um die Zeit zu überbrücken. Idealerweise stehen nebenbei trotzdem die Experteninterviews auf dem Tablet oder Laptop zur Verfügung, denn während der Halbzeit werden interessante Analysen gegeben, die für echte Fans natürlich unverzichtbar sind. 

6. Das Stadion-Outfit für zu Hause

Wer sagt, dass Zuhause ein anderer Look her muss als im Stadion? Vereinskleidung, Schals und Schminke im Gesicht gehören natürlich auch beim Fußballabend Zuhause unbedingt dazu. So wird die Stimmung noch authentischer und es entstehen ganz nebenbei tolle Bilder. Besonders pikant wird die Stimmung natürlich, wenn nicht nur Fans einer Mannschaft am Abend dabei sind, sondern eine gemischte Truppe Zuhause schaut. 

Das Wetteifern um den Sieg bekommt dann einen ganz neuen Stellenwert. Aber nicht vergessen: Freundschaft geht immer vor. Liebevolles Foppen und miteinander diskutieren gehört zum Fußballabend dazu. Streitigkeiten haben aber unter Freunden natürlich nichts verloren. 

7. Die richtigen Gäste sorgen für Stimmung

Wer wird eingeladen und wer nicht? Spaß macht der gemeinsame Fußballabend vor allem mit jenen, die gut zusammenpassen. Wer kennt diesen einen Typen nicht, der immer wieder diskutieren muss oder der auch beim zehnten Mal noch nicht verstanden hat, was eigentlich ein Abseits ist? Für einen erholsamen und spaßigen Fußballabend ist es sinnvoll, nur echte Fans der Mannschaften einzuladen und nur jene, die wirklich Spaß an einem solchen Event haben. 

Notorische Nörgler, Besserwisser oder Personen, die schnell einmal aggressiv werden, wenn die eigene Mannschaft verliert, sollten bei einem solchen Tag lieber draußen bleiben. So wird das gemeinsame Spiel zu einem echten Erlebnis mit hitzigen Diskussionen und freundschaftlichen Umarmungen am Ende. Fußball soll zusammenschweißen und nicht entzweien. 

8. Krönung für den Tippkönig 

Ob aufblasbare Krone oder Blumenkette um den Hals – für einen Lacher und coole Fotos sorgt die Auszeichnung für den Tippkönig am Ende. Unter Freunden macht es riesigen Spaß, zu verschiedenen Situationen Tipps abzugeben. Wie viele Elfmeter gibt es? Wer schießt das erste Tor? Welche Lieder werden im Stadion gesungen? Wie viele Fouls oder Karten wird es geben?

Nicht auf alle Fragen kann auch online gewettet werden, doch das hindert niemanden daran, trotzdem einen Tipp abzugeben. Lustige Fragebogen zu Beginn des Abends sorgen dafür, dass am Ende der Tippkönig mit den meisten richtigen Antworten gekrönt werden kann. Das gibt ein cooles Bild für die sozialen Netzwerke. 

Fazit: Fußball zuhause schauen ist fast so schön wie im Stadion 

Natürlich geht nichts über einen Besuch im Stadion, doch auch in den eigenen vier Wänden gibt es geniale Möglichkeiten, einen stimmungsvollen Abend zu verbringen. Je besser die Vorbereitung, desto authentischer das Erlebnis. Da spielt es am Ende auch kaum noch eine Rolle, wer gewinnt, denn der gemeinsame Abend wird so oder so zum Erlebnis.

Vorheriger ArtikelBilder: Giovanni Zarrella im Oh!lio Homburg
Nächster ArtikelOnline-Vortrag: Ist mein Haus für Solarenergie geeignet?

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.