Nachrichten Homburg - Homburg Nachrichten
Nachrichten aus Homburg
ST. Beaufort (Foto: Künstler)
ST. Beaufort (Foto: Künstler)

Mandy’s Lounge in der Kirberger Str. 7 in 66424 Homburg, präsentiert am Samstag, den 03.10.15 mit „St. Beaufort“ ein internationales Trio aus Kanada, Deutschland und den USA. In der Tradition der Musik europäischer Einwanderer und nordamerikanischer Pioniere begeben sich die Musiker auf eine Reise durch die Alte Welt, an jene Orte, wo diese Tradition entstand. Sie sind auf der Suche nach ihrer eigenen Nordwestpassage – in umgekehrter Richtung, nicht von Europa westwärts, sondern von der Neuen Welt zurück über den Atlantik. Dabei setzt die Band Elemente des nordamerikanischen Pioniergeistes in den Kontext ihres europäischen Erbes. Ihre Instrumente: Nicht Schiff oder Planwagen, sondern Gitarre, Banjo, Mandoline und dreistimmiger Gesang, manchmal in Begleitung einer Mundharmonika oder eines geerbten Akkordeons.

Die legendäre letzte Expedition des furchtlosen Captain John Franklin in Richtung der arktischen Beaufortsee inspiriert das Trio zu einer Entdeckungsreise, einer Suche nach neuen Wegen zu alten Orten musikalischer Tradition. St. Beauforts Musik will zurück zu unseren Wurzeln, angetrieben von einer Sehnsucht nach den Ursprüngen, aber in Form eines neuen Abenteuers.

Beginn: 20 Uhr
Eintritt: frei

Vorheriger ArtikelWie werde ich glücklich?
Nächster ArtikelHOM4 im Saalbau Homburg

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.