Am Samstagmorgen läutete ein Mann an der Eingangstür der Polizeiinspektion in Völklingen. Über die Gegensprechanlage zeigte sich der Mann gegenüber dem am Empfang befindlichen Polizisten sofort äußerst aggressiv. Plötzlich nahm er einen mitgeführten Metallspaten und schlug mehrfach gegen die verschlossene Eingangstür und gegen die Fenster der Polizeidienststelle, wodurch diese beschädigt, jedoch nicht komplett eingeschlagen wurden.

Bei der anschließenden Flucht konnte der offensichtlich in einem psychischen Ausnahmezustand stehende 22-jährige Mann aus Völklingen nach wenigen Metern durch Beamte gestellt werden. Der syrische Staatsangehörige, der zudem unter dem Einfluss von Betäubungsmittel stand, musste in der Folge durch die Polizisten in Gewahrsam genommen werden. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wurde eingeleitet.

Vorheriger ArtikelMarpingen | Einbruch in Wohnhaus
Nächster ArtikelKirrberg | Verkehrsunfallflucht

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.