Nachrichten Homburg - Homburg Nachrichten
Nachrichten aus Homburg

In der A-Jugend-Verbandsliga gewinnt die U19 des FC 08 Homburg ihr Auswärtsspiel bei der SG Bildstock mit 4:2.

Obwohl man bereits nach vier Minuten durch einen satten Schuss von Marcel Ecker in Führung gehen konnte, ging der Match-Plan, den Gegner durch frühes Anlaufen nicht ins Spiel kommen zu lassen, während der gesamten 90 Minuten nur bedingt auf. Gegen eine junge Bildstocker Mannschaft, die deutlich disziplinierter als die vergangenen Jahre auftrat, machte sich zudem bemerkbar, dass ein Großteil unserer Spieler die letzten beiden Wochen im Abi-Prüfungsstress war. Trotzdem gelang es den Grün-Weißen nach der schönsten Kombination des Spiels durch Arbnor Qorovigi mit 2:0 in Führung zu gehen. Die Chance, die Partie schon vor dem Seitenwechsel zu entscheiden, vergaben dann Kevin Jachim (40.) und Marcel Ecker (41.).

Nach dem Seitenwechsel führte dann ein mustergültiger Konter über Kevin Jachim, Marcel Ecker und Arbnor Qorovigi zum 3:0 für den FCH. Doch nur eine Minute später klingelte es im Homburger Kasten: David Hippchen traf nachdem FCH-Keeper Eric Höh den Ball nicht festhalten konnte zum 1:3 aus Bildstocker Sicht. Arbnor Qorovigi konnte dann aus spitzem Winkel auf 4:1 erhöhen. In der Folgezeit hatte unsere U19 gleich doppelt Pech: Zuerst traf Tim Schneider nur den Innenpfosten, danach prallte ein Schuss von Marcel Ecker von der Latte zurück ins Feld. Das letzte Tor des Spiels war aber den Gastgebern vorbehalten: Furkan Erdogan traf nach 78 Minuten zum 2:4.

Weiter gehts für die Grün-Weißen bereits am Dienstag: In Primstal trifft man um 19.00 Uhr auf den Tabellenführer JFG Schaumberg-Prims.

Eric Höh – Nicholas Weitmann – Kai Roob – Max Leyes – Edin Masinovic (65. Tim Krämer) – Tim Schneider – Tobias Zöllner (75. Joshua Penth) – Jonas Bethscheider (77. Marius Aukschun) – Kevin Jachim (68. Jonas Hoffmann) – Arbnor Qorovigi (60. Jonas Weber) – Marcel Ecker (85. Marvin Manske)
0:1 (4.) Marcel Ecker
0:2, 0:3, 1:4 (24., 49.,52.) Arbnor Qorovigi
1:3 (50.) David Hippchen
2:4 (78.) Furkan Erdogan

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.