homburg1_polizei_saarland_nachrichten
HOMBURG1 | POLIZEIMELDUNGEN SAARLAND

Durch Beamte der Polizeiinspektion Sulzbach wurde am frühen Morgen des 01.12.2016 ein verdächtiges Fahrzeug festgestellt und kontrolliert. Das Fahrzeug war mit drei Personen besetzt. Darüber hinaus konnte im Kofferraum des Pkw Diebesgut aufgefunden werden. Bei dem Diebesgut handelte es sich überwiegend um Requisiten, welche einem in der Nähe befindlichen ehemaligen Firmengebäude zugeordnet werden konnten. Der Gebäudekomplex wird als Kulisse für Tatortdreharbeiten genutzt.

Im Zuge einer im Anschluss durchgeführten Durchsuchungsmaßnahme konnten die Beamten gemeinsam mit der Diensthundestaffel einen vierten Täter auf dem Gelände festnehmen, welcher sich dort versteckt hielt.

Bei den Personen handelt es sich um deutsche Staatsangehörige osteuropäischer Herkunft, zwei Frauen (18 und 24 Jahre) und zwei Männer (27 und 29 Jahre).

Gegen die vier Verdächtigen wurde ein Verfahren wegen besonders schweren Fall des Diebstahl eingeleitet.

Nach erfolgten polizeilichen Maßnahmen wurden die Personen wieder entlassen.

Vorheriger ArtikelKöllertal | Verkehrsunfallflucht in Heusweiler
Nächster ArtikelBlieskastel | Sachbeschädigung an Pkw in Bliesmengen-Bolchen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.