Am Mittwoch, 10.03.2021, wurde tagsüber im Rahmen eines landesweiten Aktionstages eine Überwachung der Einhaltung der Corona-Rechtverordnung im Zuständigkeitsbereich der PI St. Wendel durchgeführt. Zu diesem Zweck wurden Schwerpunktkontrollen im ÖPNV, dem Gastronomiegewerbe, dem Einzelhandel sowie in Bezug auf Ansammlungen von Personen im öffentlichen Raum durchgeführt. Teilweise wurden solche Kontrollen auch zusammen mit Bediensteten von Ordnungsämter durchgeführt.

Konkret wurden hier Kontrollen mit den Ordnungsämtern der Kreisstadt St. Wendel sowie den Gemeinden Tholey, Marpingen und Oberthal durchgeführt. Bei den durchgeführten Kontrollen wurde festgestellt, dass die Corona-Verordnung sehr genau eingehalten wurde. Auch in Bezug auf die bestehende Maskentragepflicht wurden keine Verstöße festgestellt. Durch die Kontrollmaßnahmen dürfte zudem nochmal eine diesbezügliche Sensibilisierung erfolgt sein.

Vorheriger ArtikelNeunkirchen | Polizei meldet zwei Drogentote
Nächster ArtikelLandsweiler-Reden | Auto beschädigt und abgehauen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.