Am Samstag, dem 08. Mai, gegen 20.15 Uhr, ereignete sich in der St. Ingberter Straße in Elversberg eine Unfallflucht, als der Unfallverursacher mit seinem PKW aus einer Parklücke in Längsaufstellung ausparken wollte. Dabei touchierte er mit seinem rechten Frontbereich den linken Heckbereich des PKW vor ihm.

Danach setzte er seine Fahrt unerlaubt in Richtung St. Ingbert fort, ohne zuvor die Feststellung seiner Personalien zu ermöglichen. Es besteht der Hinweis dass möglicherweise ein Ehepaar (ca. 50 Jahre alt) Angaben zum Unfallverursacher machen könnte, da sie den Unfall beobachtet haben. Bei sachdienlichen Hinweisen wird gebeten, sich mit der Polizei in Neunkirchen in Verbindung zu setzen.

Vorheriger ArtikelSaarbrücken | 22-Jähriger mit 3,7 Kilogramm Marihuana im Koffer erwischt
Nächster ArtikelHans: Hausarztpraxen haben entscheidenden Anteil an Impffortschritt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.