Foto: Christian Schäfer
Anzeige

Die beliebten Faschingsumzüge in Reinheim und in Bliesmengen-Bolchen finden auch in diesem Jahr wieder statt.

Da mit zahlreichen Zuschauern gerechnet wird, bietet der Saarpfalz-Kreis Sonderbusse an, um möglichst vielen Besuchern eine sichere und bequeme Anreise zu ermöglichen.

Zum Nachtumzug in Bliesmengen-Bolchen am Samstag, dem 10. Februar (Start um 19.11 Uhr), werden die regulären Fahrten der Linien 501 und R14 um zusätzliche Fahrten im 15 bzw. 30-Minuten-Takt erweitert. Beginnend um 17.07 fährt die 501 zusätzlich ab Gersheim alle 15 Minuten Richtung Bliesmengen-Bolchen, sodass auch ab den großen Parkplätzen in Gersheim, Reinheim und Habkirchen gute Anschlüsse bestehen. Auch für die Rückfahrt ist ab 20.45 Uhr alle 15 Minuten ein Bustransfer eingerichtet. Gleiches gilt ab Kleinblittersdorf über Sitterswald mit der Linie 501. Auch ab Aßweiler fährt ergänzend zur Linie R14 ab 17.30 Uhr alle 15 Minuten ein Bus Richtung Bliesmengen-Bolchen. Auch hier ist ab 20.25 Uhr alle 15 Minuten eine Rückfahrt eingerichtet.

Für den Rosenmontagsumzug in Reinheim (Start 14.11 Uhr) sind Sonderfahrten der Linien 501 und 578 geplant. Die 501 fährt zusätzlich ab Bierbach (12.37 Uhr) und Lautzkirchen (12.40 Uhr) sowie mit zwei Zusatzfahrten ab Blieskastel (12.52 und 13 Uhr) und einer Sonderfahrt ab Breitfurt (13.53 Uhr) nach Reinheim. Auch die Gegenrichtung wird ab Bliesransbach (13.18 Uhr) mit einer Sonderfahrt bedient.

Anzeige

Die Linie 578 fährt ab Brenschelbach (12.49 bzw. 13.02 Uhr ab Peppenkum) über die Ortschaften des Bickenalbtals nach Reinheim.

Für all diese Richtungen sind auch für die Rückfahrt Sonderfahrten eingerichtet.

Am Wochenende und am Rosenmontag bietet sich das Freizeitticket für 6,50 Euro als Fahrkarte für bis zu fünf Personen an.

Die Fahrpläne der Sonderverkehre auf der Seite des Verkehrsunternehmens Saar-Mobil unter https://www.saar-mobil.de/fahrplaene/saarpfalz-kreis/ abrufbar.

Eine aktuelle Fahrplan-Info mit Live-Daten kann unter www.saarfahrplan.de oder mittels der „Saarfahrplan“ App abgerufen werden.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein