Symbolbild

In diesem Jahr gestalteten sich die organisatorischen Vorbereitungen der Sommerbetreuung der städtischen Kindergärten in Bexbach während der Sommerferien ein wenig schwieriger als in den Vorjahren.

Die Hygienebestimmungen erlauben es nicht, dass man wie in gewohnter Form eine Einrichtung mit gemischtem Personal aus allen Kindergärten öffnet. Allerdings ist es nun mit einem neuen Konzept gelungen, die Sommerbetreuung zu den üblichen Zeiten anzubieten.

„In allen städtischen Kindergärten in Bexbach wird jeweils eine Gruppe für die angemeldeten Kinder geöffnet, sodass eine geregelte Betreuung unter den geltenden Hygienebestimmungen angeboten werden kann“, teilt die Stadt Bexbach mit.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.