Symbolbild Quelle: www.unionstiftung.de

Auch in diesem Jahr wird die Union Stiftung eine „Social Media Summer School“ starten. Zum Auftakt der diesjährigen Reihe wird die Unternehmerin und Publizistin Diana Kinnert am Dienstag, den 30. Juni einen praxisorientierten Workshop zum Thema „Erfolgreiche Online-Veranstaltungsformate für Vereine und Verbände“ anbieten. Dieser beginnt um 17.30 Uhr im Haus der Union Stiftung (Steinstraße 10, 66115 Saarbrücken, Einfahrt Parkplatz: Wiesenstraße) und endet gegen 20.00 Uhr. Diana Kinnert ist als selbstständige Unternehmerin, Beraterin und Publizistin tätig.

Es wird um zielgruppengerechte und bedürfnisorientierte Veranstaltungs- und Fortbildungsformate gehen, um zeitgemäße Darstellung und Kommunikation im digitalen Raum, crossmediale Formatentwicklung, digitale Vernetzungsarbeit, asymmetrische Informationsangebote, personalisierte Medienprodukte. Es geht um die Erschließung neuer Zielgruppen, neue Bindungspotenziale in der Online-Welt und die kultursensible Transformation nicht-digitaler Vereins- und Verbandsstrukturen.

Diana Kinnert wurde 1991 als Tochter eines schlesischen Spätaussiedlers und einer Einwanderin von den Philippinen in Wuppertal geboren. Nach dem Abitur studierte sie Politikwissenschaft und Philosophie sowie Sozialwissenschaften an den Universitäten Göttingen, Amsterdam, Köln und Berlin und trat 2009 der CDU bei. Im April 2015 arbeitete sie im Stab des damaligen Vizepräsidenten des Deutschen Bundestages, Peter Hintze MdB, leitete ab Juli sein Büro. Peter Tauber, damaliger Generalsekretär, holte Kinnert in die CDU-Bundeskommission zur Parteireform „Meine CDU 2017“.

Kinnert gründet den Jugendbeirat der Konrad-Adenauer-Stiftung und wurde 2019 von Paul Zimiak in den Bundesfachausschuss „Gesellschaftlicher Zusammenhalt“ berufen. Neben ihrem weiteren Engagement in einer Vielzahl von Gremien ist Diana Kinnert heute als selbstständige Unternehmerin, Beraterin und Publizistin tätig. Zuletzt erschien von ihr das Buch „Für die Zukunft seh‘ ich schwarz.“ im Rowohlt Verlag, Berlin. www.kinnert.com

Daneben stehen folgende Termine bereits fest:

Dienstag, 07. Juli, 18 Uhr: Facebook Marketing für Vereine und Verbände – Einstieg in Werbeanzeigen schalten, Referent: Timo Holl, Head of SEO im sol.de-Team

Dienstag, 14. Juli, 18 Uhr: Datenschutz für Vereine und Verbände – was es zu beachten gilt, Referent: Martin Backes, Jurist und Datenschützer

Weitere Seminare der Summer School werden folgen und bekannt gegeben. Die Seminare sind praxisorientiert ausgelegt. Teilnehmer sollten ihr Smartphone mitbringen und Konten auf den jeweiligen Plattformen besitzen. Weitere Infos zu den Seminaren und Workshops findet man online unter: www.unionstiftung.de Die Teilnahme ist kostenlos, die Plätze sind begrenzt. Anmeldung: E-Mail info@unionstiftung.de oder Telefon 0681 70945-0.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.