Die Kreisverwaltung in Homburg sowie die dazugehörigen Nebenstellen (Jobcenter, Kreisvolkshochschule, Gesundheitsamt mit Blieskastel und St. Ingbert, Familienhilfezentren Bexbach und St. Ingbert) sind am heutigen Montag, dem 24. Dezember (Heiliger Abend), und am Montag, dem 31. Dezember (Silvester), geschlossen. 

Zwischen den Weihnachtsfeiertagen und Silvester ist die Kreisverwaltung – wenn auch mit einer reduzierten Personalbesetzung – zu den regulären Besuchszeiten geöffnet. Dennoch sind einige Ausnahmen, auch die Nebenstellen des Gesundheitsamtes und die Kreisvolkshochschule betreffend, zu beachten.

Die Zulassungsstelle ist in der Zeit vom 27. bis 28. Dezember nur vormittags von 7.15 bis 12 Uhr geöffnet. Aufgrund dieser eingeschränkten Öffnungszeiten wird darum gebeten, die Zulassungsstelle nur für unaufschiebbare Angelegenheiten aufzusuchen. Bei hohem Publikumsverkehr behält sich die Verwaltung vor, die Ticketausgabe vorzeitig zu beenden. 

Die Nebenstellen des Gesundheitsamtes in Blieskastel und St. Ingbert sind vom 24. bis 31. Dezember geschlossen. Das Gesundheitsamt in der Kreisverwaltung Homburg ist am 27. und 28. Dezember während der Dienstleistungszeiten besetzt. 

Die Geschäftsstelle der Kreisvolkshochschule, Am Schloss 11, 66440 Blieskastel,  das Medienzentrum und das Büro der Gesellschaft für Aus- und Weiterbildung gGmbH (GAW) sind vom 24. bis 31. Dezember geschlossen. Ab Mittwoch, dem 2. Januar 2019, sind die Büros wieder besetzt. Die Kurse der KVHS beginnen wieder am Montag, dem 7. Januar.Die Schulen und Hallen sind während der Weihnachtsferien vom 20. Dezember 2018 bis 4. Januar 2019 für den Übungs- und Trainingsbetrieb komplett geschlossen.

Weiterlesen auf Seite 2

1
2
Vorheriger ArtikelSt.Ingbert | Öffnungszeiten des Rathauses über Weihnachten und Neujahr 
Nächster ArtikelSaarpfalz-Kreis | Geschenkaktionen mit Liebe zum Detail

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.