HOMBURG1 | SAARLAND NACHRICHTEN

„Feste sollen Freunde machen und nicht krank“, sagt Verbraucherschutzminister Reinhold Jost, der zusammen mit Mitarbeitern des Ministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz, den Lebensmittelkontrolleuren des Landesamtes für Verbraucherschutz (LAV), den Gesundheitsinspektoren der Landkreise und des Regionalverbandes sowie den Vertretern der Ehrenamtsbörsen im Saarland auch in diesem Jahr eine Veranstaltungsreihe zum Thema „Hygiene auf Volks- und Vereinsfesten“ anbieten wird.

Im Saarland gibt es fast über das ganze Jahr hinweg Feste und Veranstaltungen, wie  Altstadtfeste, Schulfeste, Dorffeste, Feuerwehrfeste, die nicht nur von professionellen Betreibern, sondern häufig auch von Vereinen, Dorf- und Interessengemeinschaften durchgeführt werden. „Sorgfältige Hygiene im Umgang mit Lebensmitteln und die Einhaltung  lebensmittelrechtlicher Vorschriften sind dabei besonders wichtig. Denn diese Feste erfreuen sich oft großer Beliebtheit und werden von einer Vielzahl von Saarländerinnen und Saarländern sowie Bewohnern der grenznahen Nachbarregionen besucht“, so Jost.

Damit der Verzehr von Speisen und Getränken auf solchen Festen keine negativen Folgen hat, wollen Lebensmittelexperten in Informationsveranstaltungen aufklären.   Fachkundige Referenten des LAV und der Gesundheitsämter werden die wichtigsten lebensmittel- und infektionsrechtlichen Mindeststandards für diese Feste vorstellen. Zusätzlich zu einem Hinweispapier mit Empfehlungen für die Einhaltung der Betriebs,- Produkt- und Personalhygiene in Checklistenform erhalten die Teilnehmer der Veranstaltungen kostenlos den Flyer des Ministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz  „Hygiene-Hinweise für Volks- und Vereinsfeste“.

Die Info-Veranstaltungen wurden von den Vereinsverantwortlichen im vergangenen Jahr sehr positiv aufgenommen. Unsicherheiten konnten meist ausgeräumt werden.

Neben den Anforderungen an die Lebensmittel- und Infektionshygiene wird in diesem Jahr auch die Trinkwasserhygiene im Fokus der Veranstaltungen stehen.

Die Termine in den Landkreisen stehen bereits, über die Örtlichkeiten wird gesondert informiert.

Montag,  11.4., ab 18:00 Uhr, Landkreis Merzig-Wadern

Montag,  18.4., ab 18:00 Uhr, Regionalverband Saarbrücken

Dienstag, 19.4., ab 18:00 Uhr, Landkreis St. Wendel

Dienstag, 26.4., ab 18:00 Uhr, Landkreis Saarlouis

Donnerstag, 28.4., ab 17:30 Uhr, Landkreis Neunkirchen

Mittwoch, 11.5., ab 17:30 Uhr, Saarpfalz-Kreis

 

Vorheriger ArtikelSaarland | Prof. Joel Ouaknine neuer wissenschaftliche Direktor am Max-Planck-Institut
Nächster ArtikelFDP Homburg und FDP Zweibrücken arbeiten zusammen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.