Start Saarlandnachrichten Saarland | Pauluhn für Einrichtung eines Jugendlandtages: „Gemeinsam mit Jugendlichen ihre Zukunft...

Saarland | Pauluhn für Einrichtung eines Jugendlandtages: „Gemeinsam mit Jugendlichen ihre Zukunft gestalten“

Von AnRo0002 - Eigenes Werk, CC0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=18009549

„Entscheidungen in Politik und Gesellschaft sind Entscheidungen für die Zukunft unserer Kinder und Jugendlichen. Was liegt da näher, als gemeinsam mit Jugendlichen ihre Zukunft zu gestalten und sie an politischen Prozessen zu beteiligen?“, sagt der Fraktionsvorsitzende der SPD-Landtagsfraktion Stefan Pauluhn. 

Er verweist auf das kürzlich vorgestellte Positionspapier der Jusos zur Jugendbeteiligung in der Politik. „Unsere Jusos haben dafür bereits die richtigen Vorschläge gemacht: Wir müssen uns in Zukunft zu einer Jugendbeteiligung verpflichten – auch der Landtag“, erklärt Pauluhn und sieht die Einrichtung eines Jugendlandtages bzw. Jugendparlamentes für absolut notwendig. „Mit einem Jugendlandtag können Jugendliche ihre Sicht der Dinge darlegen und mit ihren Vorschlägen Gehör finden. Ich werde die Einrichtung eines solchen Formats mit den anderen Fraktionen besprechen.“

„Andere Bundesländer leben die demokratischen Prozesse eines Jugendlandtags schon längst vor – es wird Zeit, dass auch das Saarland diesen Weg geht und mit der jungen Generation über aktuelle politische und gesellschaftliche Entwicklungen regelmäßig ins Gespräch kommt“, erklärt die Juso-Landesvorsitzende Kira Braun. 

„Über die Unterstützung von Seiten der SPD-Landtagsfraktion freuen wir uns daher besonders. Wir sehen, dass das Thema ernst genommen wird und sind uns sicher, das über Stefan Pauluhn auch ein Diskussionsprozess innerhalb der Koalition angestoßen werden wird.“

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.