HOMBURG1 | SAARLAND NACHRICHTEN

Helma Kuhn-Theis begrüßt neues Zentrum zur Bekämpfung von Schleuserbanden bei Europol in Den Haag. Helma Kuhn-Theis, Bevollmächtigte für Europaangelegenheiten stellt fest:

Der Kampf gegen die Schleusung von Migranten ist bei der Bewältigung der Flüchtlingskrise von entscheidender Bedeutung. Vor diesem Hintergrund kommt dem neu eingerichteten Zentrum bei Europol in Den Haag eine wichtige Rolle zu.

Insbesondere den EU-Mitgliedstaaten wird künftig dabei geholfen werden, durch  eine verbesserte Zusammenarbeit und eine bessere Koordination auch mit internationalen Verbänden, organisierten Schleuserbanden das Handwerk zu legen. Die Umsetzung dieses Vorhabens ist Teil des EU-Aktionsplans gegen kriminelle Schleuserbanden.

„Es sind kleine Schritte, die uns aber bei der Bewältigung der Flüchtlingskrise wiederum ein Stück nach vorne bringen“, so Kuhn-Theis abschließend.

Vorheriger ArtikelSaarland | Sechs zusätzliche Schoolworker für die soziale Arbeit an den saarländischen Schulen
Nächster ArtikelSaarland | DIE LINKE: AKW Cattenom abbauen statt aufrüsten

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.