Start Saarlandnachrichten Saarland | Ausschreibungsfrist für den Interregionalen  Wissenschaftspreis 2018 verlängert

Saarland | Ausschreibungsfrist für den Interregionalen  Wissenschaftspreis 2018 verlängert

Symbolbild

Aufgrund der noch laufenden Semesterferien wird die Ausschreibungsfrist für den Interregionalen Wissenschaftspreis bis zum 5.11.2018 verlängert.

Die Wissenschaftsminister der Großregion möchten hiermit erneut Forscher und Forschungsnetzwerke aufrufen, sich an der Ausschreibung zum Interregionalen Wissenschaftspreis „Exzellenznetze in der Großregion“ zu beteiligen und damit die Chance zu nutzen, ihre grenzüberschreitenden Arbeiten sowohl ideell als auch materiell umfassend anerkannt zu bekommen.

Der Interregionale Wissenschaftspreis wird im Rahmen der unter luxemburgischem Gipfelvorsitz stattfindenden Fachministerkonferenz Anfang 2019 feierlich vergeben werden.

Mit dem Interregionalen Wissenschaftspreis werden Forschungsnetze ausgezeichnet, die mindestens bilateral, vorzugsweise jedoch multilateral an einem Thema arbeiten, welches im Rahmen der Großregion von grenzüberschreitendem Interesse ist. Der Preis trägt damit wesentlich zur Profilierung des Wissenschaftsraums nach innen und außen bei und stellt einen wichtigen Beitrag zur Stärkung der großregionalen Zusammenarbeit dar.

Im Rahmen der diesjährigen Ausschreibung werden zwei Preise vergeben:

Erster Preis:              35.000 Euro

Zweiter Preis:           10.000 Euro (Stifterpreis SaarLB)

Weitere Informationen zur Ausschreibung, den Ausschreibungsbedingungen sowie den Bewerbungsunterlagen sind abrufbar unter: www.saarland.de sowie auf den Seiten der Großregion und ihrer Partner.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.