Symbolbild Foto: Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes www.polizei-beratung.de

In der Nacht zu Samstag, gegen 02:25 Uhr, ereignete sich in Perl, Quirinusstraße, in Höhe „Nells Park“, eine gefährliche Körperverletzung zum Nachteil eines 22-jährigen. Nach bisherigem Ermittlungsstand der Polizeiinspektion Merzig war der junge Mann Besucher des Perler Weinfestes und zu Fuß im Bereich Bahnhofstraße/Quirinusstraße unterwegs. Aus bislang nicht bekannten Gründen wurde der junge Mann hier von einer Gruppe von ca. fünf Männern angegriffen und schwer verletzt.

Wie von Zeugen in Erfahrung gebracht werden konnte, habe eine Person aus der Gruppe auch in Richtung des auf dem Boden liegenden Geschädigten eingetreten. Im Anschluss sei die Tätergruppe in Richtung Ortsmitte geflüchtet. Der Geschädigte wurde durch die Zeugen und die sofort informierten Rettungskräfte erstversorgt. Aufgrund der erlittenen Gesichtsverletzungen musste er in eine Klinik verlegt werden.

Zu der Tätergruppe ist bislang lediglich bekannt, da sie aus jungen Männern bestand. Diese seien groß und dunkel gekleidet gewesen. Zeugen, die Hinweise zu der gefährlichen Körperverletzung oder zu der Tätergruppe machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Merzig, Telefon 06861/7040 in Verbindung zu setzen.

Vorheriger ArtikelSaarbrücken | Öffentliche Fahndung nach räuberischem Diebstahl in Drogeriemarkt
Nächster ArtikelMerzig | Sonn- und Feiertagsfahrverbot: Verkehrspolizei kontrollierte zehn LKW  

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.