Foto: Emilie Bureau

Mit dem Fortbildungsangebot Devils‘ Baseball-Akademie, das am 8. September starten wird, betritt die Baseball-Abteilung des TV St. Ingbert Neuland. Dabei kommen hochkarätige Referenten nach St. Ingbert und ermöglichen den Teilnehmenden, selbst Baseball-Projekte gestalten zu können. Anmeldungen sind noch möglich.

Vereinfacht ausgedrückt ist die Idee der kostenlosen Fortbildung die, dass pädagogische Fachkräfte und Mitglieder der Devils zu einzelnen Terminen der einjährig konzipierten Fortbildung zusammen kommen und dabei unterstützt werden, selbst Projekte zur Sportart Baseball durchzuführen.

Anzeige
Anzeige

Start ist am 8. September, um 17:30 Uhr, im Vereinsheim der Devils am Ballpark Wallerfeld. Die anderen Termine der Fortbildung werden dann mit den Teilnehmenden des Starttermins gemeinsam festgelegt.

Ein weiterer Termin steht aber schon fest. Am Wochenende 30.9./1.10. kommen mit Georg Bull und Heiko Schumacher von der Deutschen Baseball-Akademie zwei, in der Baseball-Szene bekannte Referenten aus Paderborn nach St. Ingbert. An dem Wochenende stehen dann zwei Workshops zu Hitting (Schlagen) und Fielding (Fangen und Werfen) auf dem Programm.

Anzeige
Foto: Mark Unbehend

Den Teilnehmenden wird dann von Schumacher und Bull das Wissen vermittelt, um selbst anderen Personen (z.B. in Schulprojekten oder anderen Projekten) die Baseball-Grundtechniken Schlagen, Werfen und Fangen beibringen zu können.

Georg Bull ist als Mitglied der Hall of Fame des deutschen Baseballs eine Ikone und Pionier, der schon zahlreiche Male als Spieler und auch Trainer Deutscher Meister war. Heiko Schumacher spielte jahrelang in der Bundesliga und der Nationalmannschaft, aber auch in Südafrika und der Dominikanischen Republik, wo Baseball Nationalsport ist. Eines seiner Nicht-Baseball-Highlights war der Gewinn bei der Fernsehshow „Schlag den Raab“ im Dezember 2010, als er den Moderator in seine Schranken wies und 1 Million Euro gewann.

„Wir sind stolz darauf, dass wir mit Heiko und Georg zwei Top-Referenten und damit externes Baseball-Wissen nach St. Ingbert holen konnten“, erzählt Mark Unbehend, Abteilungsleiter der Baseball-Abteilung des TV St. Ingbert, und ergänzt: „Damit wollen wir uns in die Breite Richtung Schulen und pädagogischen Einrichtungen orientieren. Die zahlreichen Anfragen von Schulen, Kitas und anderen pädagogischen Feldern können wir mit unseren Ehrenamtlichen oft gar nicht abdecken.“

Dadurch kamen die Devils auf die Idee der Fortbildung. Den pädagogischen Fachkräften wird so ermöglicht, selbst Projekte durchzuführen und so die oftmals noch exotisch wirkende Sportart Baseball in ihr Angebot aufzunehmen. Natürlich erhalten sie auch danach die Unterstützung der Devils, was Material und Wissen angeht. Anmeldungen und Infos zu der Fortbildung sind über die Website der Devils www.devils-igb.de und auch per Mail kontakt@devils-igb.de möglich.

Infos: www.devils-igb.de; Abteilungsleiter Mark Unbehend, kontakt@devils-igb.de

Fotos:

  • Foto 2022 07 26 FunFerien Practice (62).jpg (Fotografin: Emilie Bureau)
    Untertitel: Ziel der Fortbildung: Baseball-Projekte selbst gestalten können.
  • Foto 2022 07 03 HTa (6).jpg (Fotograf: Mark Unbehend)
    Untertitel: Hitting im Schlagkäfig der Devils

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein