Der diesjährige Zunftkonvent (Mitgliederversammlung) der Homburger Narrenzunft e.V. findet am 01. September 2021 ab 18.00 Uhr in Beeden statt.

Unter anderem werden der Zunftrat und die Kassenprüfer neu gewählt. Um die Mitgliederversammlung vor dem Hintergrund der nach wie vor andauernden Corona-Pandemie so sicher und gefahrenlos wie möglich zu gestalten, wird um die Einhaltung der nachfolgenden Hygienemaßnahmen gebeten:

  • Aus Gründen der Kontaktnachverfolgung und zum Einhalten der notwendigen Abstände bitten wir um eine personenbezogene Voranmeldung.
  • Die üblichen Hygienebestimmungen wie Abstand (1,5 m) wahren, Händedesinfektion bitten wir zu beachten.
  • Es wird darum gebeten, die GGG (genesen, geimpft, getestet) – Regeln zu beachten und die dementsprechenden Nachweise mitzubringen.
  • Um als genesen zu gelten, muss ein positiver PCR- Test vorgelegt werden, der nicht jünger als 28 Tage und nicht älter als 6 Monate ist.
  • Als geimpft gilt eine Person 15 Tage nachdem sie die vollständige Impfung erhalten hat (Johnson eine Impfung, alle anderen Impfstoffe nach der Zweitimpfung).
  • Als getestet gilt eine Person, die einen negativen Schnelltest oder PCR- Test mit Zertifikat vorweisen kann, der nicht älter als 24 Stunden ist.
  • Das Tragen einer medizinischen Mund- Nasen- Bedeckung ist bis zur Einnahme eines festen Platzes zwingend. Am Platz kann die MNB abgelegt werden.
Vorheriger ArtikelSulzbach | Polizei befreit Frischling aus Tornetz
Nächster ArtikelNoch viele unbesetzte Ausbildungsplätze im Saarpfalz-Kreis

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.