In der Waldstraße auf dem Schulhof des Berufsbildungszentrums Merzig (BBZ) wurde im Zeitraum vom Mittwoch, 21.04.2021, 16:00 Uhr, bis Donnerstag, 22.04.2021, 06:45 Uhr, zielgerichtet, eines zur Schulung dienendes Fahrzeuges, vermutlich durch Tritte und Schläge gegen die Fahrzeugscheiben, Außenspiegel, Dach und Motorhaube, stark beschädigt bzw. komplett zerstört. Bei dem PKW handelt es sich um einen VW Golf, Modell 4.

Nach Auskunft der Schulleitung diente das Fahrzeug ausschließlich als Praktikumsgegenstand im Berufsfeld des Kraftfahrzeugmechatronikers und hatte einen Zeitwert von etwa 400,- Euro. Gegen den bzw. die bislang unbekannten Täter wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch eingeleitet. Personen die Angaben zur Tat machen können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Merzig, Telefon 06861/704-0, in Verbindung zu setzen.

Vorheriger ArtikelWagner und Schäfer initiieren Sommer-Ferienschwimmschulen: „Schwimmen lernen darf nicht zu kurz kommen“
Nächster ArtikelSolarzellen sind ansteckend – auf gute Weise

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.