homburg1_polizei_saarland_nachrichten
HOMBURG1 | POLIZEIMELDUNGEN SAARLAND

Ein 29-jähriger Mann aus Merchweiler ist das fünfte saarländische Drogenopfer des Jahres 2016.

Ein Bekannter des Verstorbenen hatte am Donnerstag (24.03.2016) Polizei und Feuerwehr alarmiert, weil er den 29-Jährigen schon länger nicht  mehr gesehen hatte.

Einsatzkräfte fanden den Mann daraufhin tot in seiner Wohnung in Merchweiler.

Die am Dienstag (29.03.2016) bei der Rechtsmedizin in Homburg durchgeführte Obduktion ergab ein Organversagen nach Drogenkonsum als Todesursache.

Vorheriger ArtikelDas „Haus der Begegnung“ und der AWO OV Erbach bilden Paten für Flüchtlinge aus
Nächster ArtikelGräberpflege der AG Saarpfalz-Gymnasium Homburg

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.