Anzeige

Regelmäßiger Luftaustausch ist entscheidend, um Schimmelbildung in Wohnungen vorzubeugen. Lüftungsanlagen spielen hierbei eine wichtige Rolle, indem sie kontinuierlich Frischluft zuführen, verbrauchte Innenluft abführen und Feuchtigkeit nach außen transportieren.

Es existieren grundsätzlich zwei verschiedene Varianten von Lüftungsanlagen:

  • Abluftanlagen, die Innenluft mittels Ventilatoren ins Freie leiten
  • Zu- und Abluftanlagen, die zwei Luftströme ermöglichen – einen für die Zufuhr von Frischluft und einen für die Abluftableitung. Diese können zusätzlich mit Wärmetauschern ausgestattet sein. Die Wärmerückgewinnung kann mehr als 90 Prozent der Wärme aus der Abluft zurückgewinnen, wodurch das Einsparpotenzial erhöht wird

Bei Neubauten werden generell zentrale Lüftungsanlagen empfohlen, da sie bereits bei der Bauplanung berücksichtigt werden können.

Dezentrale Lüftungsgeräte hingegen eignen sich gut für die Nachrüstung in Bestandsgebäuden, da sie ohne aufwendige Rohrleitungen einzelne Räume mit Frischluft versorgen können.

Anzeige

Bei der Anschaffung einer Lüftungsanlage ist eine fachgerechte Planung unerlässlich, die Aspekte wie die Leistungsfähigkeit des Geräts, die Positionierung der Lüftungsöffnungen sowie die Energieeffizienz berücksichtigt.

Es wird empfohlen, Geräte mit einem EU-Effizienzlabel der Klasse A+ zu wählen, um eine optimale Energieeffizienz sicherzustellen.

Zentrale Lüftungsgeräte sollten geräuscharm sein und idealerweise im Keller oder einem Technikraum installiert werden.

Bei Fragen zur Lüftungstechnik oder zur Energieeinsparung allgemein hilft die Energieberatung der Verbraucherzentrale. Dank der Bundesförderung für Energieberatung der Verbraucherzentrale sind die Beratungen in den Niederlassungen im Saarland ebenso kostenfrei wie die Rückruf- und die Video-Beratung.

Termine zur persönlichen Beratung können unter 0681 50089-15 vereinbart werden.

Mehr Information zu den Beratungsangeboten gibt es auf www.verbraucherzentrale-energieberatung.de  oder auf www.verbraucherzentrale-saarland.de.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein