Foto: LVGL/ LfS
Anzeige

Der seit dem Pfingstunwetter gesperrte Streckenabschnitt der L 133 zwischen Marpingen und Berschweiler kann ab dem 6. Juli 2024 wieder befahren werden.

Die seit dem 17. Mai aufgrund des Pfingstunwetters vollgesperrte L 133 zwischen Marpingen und Berschweiler (Landkreis St. Wendel) wird am 6. Juli 2024 wieder halbseitig freigegeben. Die Verkehrsregelung erfolgt bis auf Weiteres per Ampelanlage.

Aufgrund der örtlichen Gegebenheiten ist eine Öffnung des Rad- und Gehwegs an der L 133 derzeit noch nicht möglich.

Die ausgeschilderte Umleitung für Radfahrer führt über den Illtal-Radweg zwischen Marpingen und Berschweiler.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein