Simply Unplugged - Bild: Heiko Britz

1999 machten sich drei talentierte Musiker auf den Weg, der Welt zu beweisen, dass man auch mit Coversongs große Hallen füllen kann. Lange vor Ed Sheeran tauschten sie ihre E-Gitarren gegen akustische Instrumente ein und nannten sich „Simply Unplugged“.

23 Jahre später gibt es die Band noch immer – mit musikalischem Können, dem Drang zur Perfektion, eigenen Versionen weltbekannter Hits, humorvollen Moderationen und abwechslungsreichen Bühnenshows haben sie sich eine beeindruckende Fangemeinde aufgebaut.

Am Donnerstag, 11. August 2022, tritt das Trio im Rahmen der Reihe „Kultur im Museum“ im Römermuseum in Schwarzenacker auf. Los geht es um 20 Uhr, Einlass ist ab 18.30 Uhr.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Auch in ihrem Tour-Programm “Keep on Running“ bleiben Eddie Gimler, Peter Spang und Horst Friedrich diesem Erfolgsrezept treu. Songs von den Beatles laden zum Mitsingen ein, mit einem Medley ihrer großen Hits zollen sie den Bee Gees Tribut, virtuos wird es bei Stücken aus Klassik und Pop und atemraubend bei einem Meisterwerk von Queen.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wie schon in den vergangenen Jahren nehmen sie auch in diesem Programm ihr Publikum mit auf eine Reise durch viele Emotionen. Dabei gelingt es den drei Musikern bei jedem Konzert, ihren Zuhörern eine Gänsehaut nach der anderen zu verpassen.

Tickets gibt es bei der Tourist Info in der Talstraße am Kreisel, über www.ticket-regional.de/homburg sowie an der Abendkasse. Für das leibliche Wohl kümmert sich am Konzertabend das Museums-Café.

Vorheriger Artikel„Innotruck“ zu Gast in Homburg – Die Technik von morgen begeisterte Groß und Klein
Nächster ArtikelStartups müssen im Schnitt noch 3,3 Millionen Euro Kapital einsammeln

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.