Die Zulassungsstelle am Homburger Forum

Die KFZ-Zulassungsbehörde des Saarpfalz-Kreises stellt vermehrt fest, dass gebuchte Online-Termine nicht abgesagt werden, wenn der Kunde den Termin nicht wahrnehmen kann.

Jüngst waren es an einem Tag über zehn gebuchte Plätze, die offen- und somit ungenutzt blieben. „Wenn ein Termin storniert wird, steht dieser anderen Kundinnen und Kunden unmittelbar zur Verfügung. Nur auf dieser Basis kann der Service der Online-Buchung reibungslos funktionieren“, bekräftigt Landrat Dr. Theophil Gallo.

Er appelliert eindringlich, dass Bürger, die die Dienstleistung der Zulassungsstelle in Anspruch nehmen wollen, Termine unbedingt auch tatsächlich absagen, wenn sie nicht wahrgenommen werden können. Dies sei ein Gebot der gegenseitigen Rücksichtnahme und unterstütze die Verwaltung, die bestrebt sei, möglichst viele Anliegen auch sehr schnell erledigen zu können.

Die Termine sind immer für 14 Tage in die Zukunft freigeschaltet. Die Terminierung kann ganz einfach in der ersten Terminbestätigungs-Mail aus dem Erstkontakt storniert werden.

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein