homburg1_polizei_saarland_nachrichten
HOMBURG1 | POLIZEIMELDUNGEN SAARLAND

Am Donnerstagmorgen (24.11.2016), zwischen 10.45 und 11 Uhr, wurde eine 91-jährige Frau aus Illingen von einem bisher unbekannten 30 bis 36-jährigen Mann in der Ortsmitte Illingen bestohlen. Die ältere Dame war zunächst auf ihrer Hausbank und hob einen für sie nicht geringen Geldbetrag ab und begab sich anschließend durch die Hauptstraße zu kleineren Einkäufen in einer Bäckerei und Metzgerei. Beim anschließenden Nachhauseweg durch die Poststraße wurde sie in Höhe des Fußweges, der zur Lehnschule führt, von dem Mann angesprochen. Dieser bat um Kleingeld, wollte demnach Geld gewechselt haben. Der Mann „fingerte“, als die freundliche ältere Frau ihre Geldbörse öffnete und nach Wechselmünzen suchte, ebenfalls in deren Münzfach, warf danach zwei Euro hinein. Als die Frau ihm nur ein Euro – Stück geben konnte, verzichtete der Unbekannte auf weiteres mit dem Hinweis, dass seine Frau wartete und entfernte sich zu Fuß Richtung Schulstraße. Erst zuhause bemerkte die 91-Jährige, dass ihre Geldscheine fehlten. Die sehr schockierte Frau konnte folgende Beschreibung des Diebes abgeben: Gepflegter, circa 30- bis 35-jähriger Mann mit dunklerem Hautteint – ausländischer Typ, circa 175 cm groß. Der Mann war mit blauer Jacke und blauer Hose sowie einer Mütze in Art einer Kappe bekleidet. Es ist nicht auszuschließen, dass der beschriebene Mann die ältere Frau gezielt  verfolgte. Daher werden Zeugen, die den Mann um circa 10.30 Uhr bis 10.45 eventuell in Nähe der Bank 1 Saar sowie durch die Hauptstraße in Richtung Poststraße gehend, beobachteten, gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Illingen, Telefonnummer 06825-9240 zu melden.

Vorheriger ArtikelNamborn | Diebstahl auf dem Friedhof Oberthal
Nächster ArtikelGroßrosseln | Kind von PKW erfasst

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.