Archivbild - Foto: Stephan Bonaventura
Anzeige

Viele haben darauf gewartet, jetzt stehen die Termine für den Homburger Musiksommer 2024 endlich fest: Am Freitag, 31. Mai, geht´s los, bis zum 7. September gibt es in den Reihen „Querbeat“ und dem Jazz-Frühschoppen insgesamt 32 Auftritte.

Dabei haben die Veranstalter, die Interessengemeinschaft Homburger Altstadt e. V. und die Stadt Homburg, erneut ein abwechslungsreiches Programm mit vielen bekannten, aber auch neuen Gesichtern zusammengestellt, die in diesem Sommer auf der Bühne auf dem Historischen Marktplatz zu sehen sein werden.

Freitags gibt es wie gewohnt mit „Querbeat“ (19 bis 22 Uhr) Bands aus allen Genres moderner Popmusik, samstags dann beim Jazz-Frühschoppen (11 bis 14 Uhr) namhafte nationale wie auch internationale Formationen.

Zum Auftakt ist am 31. Mai ab 19 Uhr die Coverband „Radiosolid“ zu Gast.

Wer sich einen umfangreichen Überblick verschaffen möchte, welche Highlights geplant sind – hier findet ihr das komplette Programm des Homburger Musiksommers 2024:

Anzeige

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein