Zugabe, Zugabe! So erklingt es am Ende von Konzerten wenn das Publikum gar nicht genug bekommen kann. Und so wird es hundertprozentig auch an diesem Freitag sein wenn der Homburger Musiksommer in die überraschende Verlängerung geht.

Es waren unterhaltsame und tolle Konzerte, die wir in den letzten Monaten wieder auf dem Historischen Marktplatz erleben durften. Am letzten Wochenende endete der diesjährige Musiksommer dann unter großem Beifall mit den Bands „Soulfish“ und „Federkeil Music Gospel Power“. Doch damit nicht genug. Der richtig „große Knall“ kommt jetzt, denn die geniale Veranstaltung geht in ihre offizielle Verlängerung. Auf Wunsch der Gastronomie um den Marktplatz und mit der Unterstützung von Dr. Theiss Naturwaren, konnten die Musiksommermacher ein absolutes Highlight verpflichten. Die Rede ist von „Night Fever“, der vielleicht weltweit besten Bee Gees Tributeband. Es wird eine Show der Superlative.

„Night Fever“ haben es sich zur Aufgabe gemacht, die Hits der Bee Gees so authentisch und perfekt wie möglich zu interpretieren und dabei trotzdem der Show ihre persönliche Note zu verleihen. Klassiker wie : Massachusetts, Stayin´ Alive, Tragedy, Words, Night Fever, You win again oder How deep is you love, werden dann am Freitagabend über der Stadt erklingen. „Die Bee Gees Tribute Band Nightfever ist so großartig, man könnte wirklich meinen es wären die echten Bee Gees, so echt klingen sie“, schwärmt Raimund Konrad von der Interessengemeinschaft Homburger Altstadt.

Seit über einer Woche laufen im Hintergrund bereits die Vorbereitungen rund um den Auftritt. Instrumenten- und Lichtshow-Technik, Catering und die gesamte Logistik – all das geht hier weit über die normalen Auftritte beim Musiksommer hinaus. Die Show von „Night Fever“ wird also der krönende Abschluss einer erfolgreichen Musiksommersaison. Los geht es um 19:30 Uhr und die Band wird bis etwa 22:00 Uhr spielen.

Übrigens: Schon jetzt steckt das Organisationsteam in den Vorbereitungen für 2020. Konrad: „Wir haben wieder Großes vor für das kommende Jahr. „ Im Gespräch sind beispielsweise das „Pasadena Roof Orchestra“ und „Trumpet Night mit Rüdiger Baldauf“ und einem mega Gaststar zur Eröffnung. Doch erstmal wird am Freitag gefeiert. „Night Fever“ live!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.