Am Mittwoch, dem 18. August, 9 Uhr, kam es zu einem Auffahrunfall auf der A 6, zwischen den Ausfahrten Homburg und Waldmohr in Fahrtrichtung Mannheim. Ca. 500 Meter nach dem Rastplatz Homburg lief auf der Überholspur eine Ente. Aus diesem Grund bremste ein Fahrer seinen Pkw ab.

Ein Lkw-Fahrer fuhr aufgrund eines zu geringen Abstandes auf den Pkw auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden, aber es wurde niemand verletzt. Bei der Unfallaufnahme konnten im Bereich der A 6 sieben Enten festgestellt werden. Durch die alarmierte Tierrettung Saarland konnten drei Enten eingefangen werden, die anderen vier Enten entfernten sich von der Autobahn in den nahe gelegenen Waldbereich.

Vorheriger ArtikelBexbach | Diebstahl einer Industriekehrmaschine in der Kolpingstraße
Nächster ArtikelHygiene- und Infektionsschutzregelungen für den Start in das neue Schuljahr: In ersten zwei Wochen Maskenpflicht

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.