Symbolbild

Ab diesem Mittwoch, 20. November, werden Teile des Parkplatzes in der Uhlandstraße aufgrund von Bauarbeiten gesperrt.

In einem Bereich, der 15 Stellflächen sowie einen Behindertenparkplatz umfasst, werden die oberen Bodenschichten ausgetauscht. Die dortige wassergebundene Decke wird ausgehoben und durch eine grobkörnigere Version ersetzt. Diese Maßnahme dient dazu, um zu testen, ob sich das neue Material für den Parkplatz besser eignet als die bisherige Ausführung.

Der betroffene Teil des Parkplatzes steht rund eineinhalb Wochen nicht zur Verfügung, da nach Aushub und Verfüllung auch noch verdichtet werden muss.

Vorheriger ArtikelHomburg | „Tag der offenen Tür“ am Gymnasium Johanneum – Informationstag für Neuaufnahmen in 2020/2021
Nächster ArtikelSaarland | Rundfunkaufsicht: LINKE fordert Transparenz und Staatsferne 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.