Start Kultur&Gesellschaft Homburg | „HOMBURG STEHT ZUSAMMEN“ – Alle Spendenmöglichkeiten, alle Infos!

    Homburg | „HOMBURG STEHT ZUSAMMEN“ – Alle Spendenmöglichkeiten, alle Infos!

    Viele von euch stehen noch unter dem Eindruck der lodernden Flammen vom 27.Oktober: das Homburger Traditionsunternehmen „Bäckerei Schäfer“ wurde ein Opfer des Feuers, das Gebäude unbewohnbar. Auch wenn es glücklicherweise keine verletzten Personen gab, der emotionale Schaden ist nicht zu beziffern. Leider sorgte die Katastrophe aber auch für einen hohen finanziellen Schaden der Betroffenen. 

    Stand: 06.11.2018, 17:15 Uhr

    Doch bei aller Tragik zeigt sich im Netz auch ein toller Zusammenhalt und eine unglaubliche Hilfsbereitschaft. Diesen Zusammenhalt wollen wir sehr gerne und voller Überzeugung unterstützen. Denn gemeinsam erreicht man mehr! Oft geraten Menschen unverschuldet in Not und sind auf Hilfe von Freunden oder der Gesellschaft angewiesen. Mit „Homburg steht zusammen“ wollen wir der Solidarität ein Zeichen geben und eine Aktion ins Leben rufen, die sich dem Schlagwort „Zusammenhalt“ verschrieben hat!

    Wir haben hier eine Übersicht für euch, welche Spendenkationen aktuell am Laufen sind:

    Kuchenverkauf der Fachschaft Medizin:

    Am Dienstag, den 06.11.2018, und Mittwoch, den 07.11.2018, findet am Uniklinikum ein Kuchenverkauf unter dem Motto „Backen für Bäcker Schäfer“ statt! Die Aktion wird von der Fachschaft Medizin Homburg und sämtlichen studentischen AG`s durchgeführt. Zu finden sind die Kuchenverkäufer von 11:00 Uhr bis 16:00 Uhr im Foyer der iMed oder vor der Bibliothek und freuen sich über zahlreiche Besucher.

    Hier gehts zur Fachschaft Medizin… (Klick mich)

    TV Homburg:

    Auch die Homburger Handballer werden die Aktion „HOMBURG STEHT ZUSAMMEN“ unterstützen. Klaus Schäfer ist ein ehemaliger Handballer des TV Homburg der Jahrelang in der ersten Mannschaft spielte und aktuell immer noch dem Verein sehr eng verbunden ist. Darum trägt der TVH das nächste Heimspiel in der RPS-Oberliga am kommenden Wochenende als Benefizspiel zu Gunsten der Bäckerei Schäfer austragen und die gesamten Einnahmen der Eintrittsgelder von diesem Spiel der Aktion zur Verfügung stellen!

    10. November Anwurf 18:30 Uhr Robert-Bosch-Halle
    TV 1878 Homburg – TV Hochdorf

    Der Homburger Nikolaus 

    Obwohl so gut wie ausgebucht, hat sich der Homburger Nikolaus aus gegebenem Anlass ohne eine Sekunde zu überlegen dazu entschlossen, seinen Freund Klaus Schäfer ( Bäckerei Schäfer ), der von einer auf die anderen Minute durch eine schreckliche Katastrophe alles verloren hat, zu unterstützen. Von jedem Auftritt gehen 5,00 EUR unter dem Motto „unser täglich Brot gib uns heute“ an die Betroffenen des Großbrandes. Gerne legt der Nikolaus dazu Extraschichten ein: Vom 01. bis 24. Dezember 2018 – rund um die Uhr !!!
    Telefon: 06841-3538 (nach 18:00 Uhr)
    Mail: nikolaus-homburg@gmx.de
    Web: www.nikolaus-homburg.de
    Facebook: www.facebook.com/homburger_nikolaus

    FC 08 Homburg

    Zum Heimspiel gegen Kickers Offenbach spendet der FC 08 Homburg für jede Eintrittskarte 50 Cent und möchte seine Fans dazu animieren, die laufenden Spendenaktionen zu unterstützen.
    Web: www.fc08homburg.de
    Facebook:www.facebook.com/fc08homburg

    GoFundMe: „Rettet die Bäckerei Schäfer“

    GoFundMe ist eine Fundraising-Plattform und ermöglicht das unkomplizierte und schnelle Einrichten einer Spendenkampagne. In den ersten Tagen war noch unklar, wer die Initiatoren der Kampagne sind. HOMBURG1 hat mittlerweile mit dem Initiator gesprochen, der aber gerne anonym bleiben möchte, was wir sehr gerne respektieren. Er steht aber in direktem Kontakt zur Familie Schäfer. Über die Spendenkampagne sind schon stolze 12.555,00 Euro (Stand: 06.11.2018, 17:15 Uhr) eingegangen, die direkt den Opfern des Großbrand zugute kommen!

    Hier geht es zur Spendenkampagne… (Klick mich)

    Cartoon Homburg (Schanzstraße)

    Auch Nicole Piluso, Wirtin im Cartoon in der Schanzstraße, hat  eine Aktion ins Leben gerufen, um die betroffenen Personen zu unterstützen! Noch inklusive dem morgigen Mittwoch, 07.11.2018, spendet sie kurzfristig diese Woche von jedem „Stubbi“ und jedem „Toonie“ der im Cartoon über die Theke geht einen Euro!

    Hier gehts zum Cartoon… (Klick mich)

    Zuwendungskonto „Hilfe für Bäcker Schäfer“

    Die Familien Euler, Scheidhauer und Wegener, allesamt Unternehmer in der Kreisstadt und Bewohner der Homburger Vorstadt, haben spontan mit der unkomplizierten Hilfe der Kreissparkasse Saarpfalz ein Zuwendungskonto eröffnet. „Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie Familie Schäfer auf diesem Weg unterstützen würden. Denn: die Homburger Vorstadt ohne Bäcker Schäfer können wir uns gar nicht vorstellen.“ teilten die Familien in einem Statement gegenüber HOMBURG1 mit.

    Zuwendungsakonto: Hilfe für Bäckerei Schäfer
    Institut: Kreissparkasse Saarpfalz
    IBAN: DE46 5945 0010 1030 4663 85
    Verwendungszweck: „Hilfe für Bäckerei Schäfer“

    Spendenkonto Kreisstadt Homburg

    Für all diejenigen, die ebenfalls helfen möchten, hat die Stadtverwaltung Homburg ein Spendenkonto für die Familie Schäfer eingerichtet. Wer finanziell eine Unterstützung leisten möchte, kann auf das Konto der Kreisstadt Homburg unter Angabe des Verwendungszwecks „Brand Bäckerei Schäfer“ eine Zahlung vornehmen. Für größere Spenden (ab 200,01 Euro) ist das Ausstellen einer Spendenbescheinigung möglich. Für Beträge, die darunter liegen, reicht der Einzahlungsbeleg als Nachweis aus. Sollte eine Spendenbescheinigung benötigt werden, kann Frau Hussung-Brill per E-Mail unter ina.hussung-brill@homburg.de kontaktiert werden.

    Spendenkonto Kreisstadt Homburg
    Institut: Kreissparkasse Saarpfalz, 
    IBAN: DE34 5945 0010 1010 3504 50,
    Verwendungszweck „Brand Bäckerei Schäfer“

    HOMBURG1 Onlinemagazin

    Auch mit HOMBURG1 wollen wir „Homburg steht zusammen“ über die mediale Berichterstattung hinaus unterstützen und Spenden einen Teil der Werbeeinnahmen, die unsere Partner buchen, an das Zuwendungskonto. Gemeinsam mehr erreichen, denn HOMBURG STEHT ZUSAMMEN!

    Brandopferhilfe Saarland e.V.

    Auch die Brandopferhilfe Saarland e.V. war unkompliziert und schnell tätig und hat erste Hilfsmaßnahmen eingeleitet. Die  Bankverbindung für das Spendenkonto der Brandopferhilfe Saarland e.V. lautet:

    Konto: Brandopferhilfe Saarland e.V.
    Institut: Bank 1 Saar e.G.
    IBAN: DE57 5919 0000 0117 9130 07
    Verwendungszweck: Brand HOM, 27.10.2018

    Hier fehlt eine Spendenaktion? Dann schreibt eine Mail an redaktion@homburg1.de! Gerne nehmen wir diese hier in dem Artikel auf.

    FAQ: HOMBURG STEHT ZUSAMMEN

    Wie kann man das Logo nutzen?

    Das Logo kann kostenfrei verwendet werden. Privatpersonen können es beispielsweise zeitweise als Profilbild bei Facebook verwenden, um die Community darauf hinzuweisen, dass aktuell eine Unterstützungskampagne läuft oder Mitmenschen unverschuldet in Not geraten sind. Einfach „Rechtsklick“ auf das Logo und danach „Speichern unter“.

    Unternehmen, Vereinen und Institutionen stellen wir auf Nachfrage das Logo in verschiedenen Dateiformaten und Auflösungen für eigene Aktionen zur Verfügung. Dadurch werden die Menschen auch aufmerksam gemacht, dass eine Person oder Familie in Notlage ist und die Hilfe und Solidarität der Gemeinschaft braucht.

    Warum ist das Logo entstanden?

    Der schreckliche Großbrand am 27.10.2018 zerstörte in der Homburger Vorstadt nicht nur die Bäckerei Schäfer, ein Homburger Traditionsunternehmen, sondern auch die Wohneinheiten in dem Anwesen. Aus Solidarität und um der großen Hilfsbereitschaft ein sinnbildliches Zeichen, auch nach Außen, zu geben, haben wir dieses Logo erstellt.

    Wer kann das Logo nutzen?

    Jeder kann, darf und soll das Logo nutzen! Es ist ein Zeichen für Hilfsbereitschaft und Solidarität in der Gemeinschaft! Verwendet das Logo als Profilbild bei Facebook oder anderen sozialen Medien und zeigt euren Mitmenschen: HOMBURG STEHT ZUSAMMEN!

    Für was steht das Logo?

    Das Logo drückt aus, dass eine Bürgerin oder ein Bürger unverschuldet in Not geraten ist und die Hilfe und Unterstützung der Gemeinschaft braucht. So könnte das Logo zukünftig auch beispielsweise ein Zeichen sein, dass aktuell eine Spendenaktion am Laufen ist oder ein Event für eine Unterstützungsaktion veranstaltet wird. Sicherlich geben die Nutzer des Logos gerne Auskunft, warum und in welchem Fall aktuell die Solidarität und Hilfsbereitschaft der Gemeinschaft gebraucht wird.

     

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Bitte kommentieren sie.
    Bitte geben sie ihren Namen ein.