Nachrichten Homburg - Homburg Nachrichten
Nachrichten aus Homburg

In vielen größeren Kommunen gibt es sie bereits: Spezielle Bereiche der Verwaltung, in denen alle publikumsintensiven Aufgaben gebündelt werden. Das war für die kleine Gersheimer Gemeindeverwaltung bislang schwierig umsetzbar. Durch eine Umstrukturierung von Aufgaben innerhalb des Rathauses kann die Gemeindeverwaltung jedoch ab sofort diesen Service auch ihren Bürgern anbieten.

Künftig dient das Bürgerbüro als zentrale Anlaufstelle unter anderem für folgende Dienstleistungen: Führerscheine, Personalausweise, Reisepässe, Beglaubigungen, Änderung der Kfz-Zulassung, polizeiliche Führungszeugnisse, Fundsachen und alle melderechtlichen Angelegenheiten.

Die Vorteile liegen für Bürgermeister Alexander Rubeck auf der Hand: Mehrere Anliegen können von einem Ansprechpartner erledigt werden, permanente Verfügbarkeit eines Mitarbeiters, kurze Wartezeiten und barrierefreie Erreichbarkeit über den Eingang an der Gebäuderückseite.

Um diese Vorteile auch bei telefonischen und elektronischen Kontakten sicherzustellen, wurde eine neue Telefonnummer und eine neue E-Mail-Adresse eingerichtet. Über die Durchwahl 801-123 und die E-Mail buergerbuero@gersheim.de können die Bürgerinnen und Bürger Anliegen direkt beim Bürgerbüro vorbringen.

Bürgermeister Alexander Rubeck abschießend: „Ich hoffe, dass auch dies ein weiterer Baustein ist, um unsere Verwaltung moderner und bürgerfreundlicher zu gestalten.“

Vorheriger ArtikelMarktplatz wird einen Tag voll gesperrt
Nächster ArtikelWadern | Unfallverursacher flüchtet von Krankenhausparkplatz

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.