Nachrichten Homburg - Homburg Nachrichten
Nachrichten aus Homburg
Dem Fundbüro der Kreisstadt Homburg wurden im Februar 2016 folgende Fundgegenstände gemeldet bzw. in Verwahrung gegeben:

Ein grauer Elefantenfuß/Leiterhocker

sowie verschiedene Schlüssel, Dokumente und lose Bargeldbeträge.

Im Tierheim sind vier Katzen und ein Hund abgegeben worden.

Eigentumsrechte sind innerhalb von sechs Monaten, bei Tieren schnellstmöglich, beim Fundbüro der Kreisstadt Homburg, Rathaus, Am Forum 5, Bürgeramt geltend zu machen.

Öffnungszeiten:     Mo., Di.       von 7.45 Uhr – 16.00 Uhr

Mi.              von 7.45 Uhr – 12.00 Uhr

Do.              von 7.45 Uhr – 18.00 Uhr

Fr.               von 7.45 Uhr – 13.00 Uhr

Vorheriger ArtikelHomburg | Beschädigte Absperrschranke „Am Zunderbaum“
Nächster ArtikelSt.Ingbert | VHS-Selbstverteidigungskurs: Gewaltprävention für Mädchen und junge Frauen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.