Start Events - Homburg1 Kultur Gästeführung: Tumult, Aufruhr, Revolution – von der Rebellion der Homburger Freiheitskämpfer bis zum Pfälzer Aufstand
Der Freiheitsbrunnen am Rondell in Homburg. – Bild: Stephan Bonaventura

Ortszeit

  • Zeitzone: America/New_York
  • Datum: 15 Mai 2022
  • Zeit: 11:00 - 12:30
Kategorie

Nächste Veranstaltung

QR Code

Datum

15 Mai 2022
Abgelaufen!

Uhrzeit

17:00 - 18:30
Anzeige

Gästeführung: Tumult, Aufruhr, Revolution – von der Rebellion der Homburger Freiheitskämpfer bis zum Pfälzer Aufstand

Anzeige

Mit dieser historischen Themenführung lädt Gästeführer Marco König in das Homburg des 19. Jh. ein, hier v. a. in die besonders spannende und ereignisreiche Zeit zwischen 1829 und 1849.

Anzeige

Erfahren Sie zunächst vor den Wohnhäusern der beiden Freiheitshelden Siebenpfeiffer und Wirth, wie es im Jahr 1832 zum Hambacher Fest, der Wiege der deutschen Demokratie, kam. Und lassen Sie sich danach den Pfälzer Aufstand von 1849 – nach dem Scheitern der Revolution von 1848 – erklären. Besichtigen Sie dabei den Ort in Homburg, an dem am 13. Juni 1849 ca. 1500 völlig unzureichend bewaffnete Freischärler auf 3600 hochgerüstete Soldaten der Preußischen Militärdivision unter Führung von General von Webern stießen. Erfahren Sie dabei auch, welche Rolle der spätere Innenminister der USA, Carl Schurz, in Homburg spielte. Wer die Anfänge der deutschen Demokratie-Geschichte besonders hautnah und lebendig erleben möchte, sollte sich diese Gästeführung nicht entgehen lassen!

Anmeldung erforderlich!

Anmeldung: touristik@homburg.de, 06841-101820 oder vhs@homburg.de

Treffpunkt: Freiheitsbrunnen am Rondell

Kosten: 5 € / Erwachsener, 2 € / Kind

Gästeführer: Marco König

Veranstalter: VHS Homburg in Kooperation mit der Kreisstadt Homburg

Die Veranstaltung ist beendet.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein