Bild: Thomas Ulrich/ Pixabay

Wie erstelle ich hochwertigen und passenden Content? Wie aktiv bin ich auf welcher Plattform und wie verhalte ich mich dort? Welche Strategien und Themen sorgen für sinnvolle Interaktion und wie baut man eigentlich eine Community auf?

Am Mittwoch, den 17. März 2021, um 18.30 Uhr veranstaltet die Union Stiftung ein Online-Seminar zum Thema „Einführung in Facebook, Instagram und Co.“ Die Veranstaltung richtet sich an Bürgermeister, Abgeordnete, Kommunalpolitiker, Mitarbeiter von kommunalen Pressestellen, aber auch an politisch Interessierte, die den Einstieg in die Sozialen Netzwerke finden wollen.

Die heutige Social Media Welt ist geprägt von Schnelligkeit, Trends, verschiedenen Plattformen und den unterschiedlichsten Formaten… Hier den Überblick zu behalten wird, auch für Städte und Politiker, zunehmend herausfordernder. Referent ist Content Creator und Social Media Experte Daniel Leismann. Daniel Leismann startete mit seinem Label Industryfy 2017 in die Selbstständigkeit. Heute, als Gründer von zwei weiteren Start-Ups, erreicht er jeden Tag etwa Tausende Menschen online. Sie profitieren davon, dass Daniel sich jeden einzelnen Schritt selbst erkämpft hat und aus seiner Erfahrung berichten kann.

Zu seinen Kunden zählen nicht mehr nur Gründer, Autoren, Künstler und Doktoren, sondern auch regionale und überregionale Institutionen. Denn nicht zuletzt schafft er es mit seiner lockeren Art den Menschen dabei zu helfen, sich im Social-Media-Marketing zurecht zu finden und ihre Marken zu stärken. Schalten Sie kostenfrei ein und profitieren sie von aktuellsten Tipps, Tricks und Hacks!

Die Veranstaltung findet nur online statt. Der Stream wird via Zoom ausgestrahlt: Zoom Meeting-ID: 960 7449 4230

 

Vorheriger ArtikelSt. Wendel | Polizei warnt vor dreister Betrugsmasche
Nächster ArtikelNeu aufgelegtes Stipendienprogramm: Soloselbstständige Kunst- und Kulturschaffende können ab sofort Anträge stellen 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.