homburg1_polizei_saarland_nachrichten
HOMBURG1 | POLIZEIMELDUNGEN SAARLAND

In der Nacht des 5. März 2016, um 01:50 Uhr, kam es zur Brandstiftung eines Kraftfahrzeuges im Stadtbereich von Saarlouis. In der folgenden Nacht des 6. März (00:36 Uhr in Diefflen / 01:10 Uhr in Nalbach) ereigneten sich zwei weitere Brandstiftungsdelikte mit gleichem Tathergang.

Gegen 02:00 Uhr in der gleichen  Nacht konnte der 34 jährige männliche Tatverdächtige durch Polizeibeamte in Tatortnähe (Nalbach) vorläufig festgenommen werden. Im Rahmen der Ermittlungen ergaben sich Hinweise auf eine mögliche Täterschaft vergangener Branddelikte im Raum Saarlouis, Dillingen u. Rehlingen Siersburg. Der Bereitschaftsdienst der Staatsanwaltschaft Saarbrücken stellte Antrag auf Erlass eines Haftbefehles. Die richterliche Vorführung ist für den morgigen Tag  anberaumt. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen dauern an.

Vorheriger ArtikelSt.Ingbert | Sachbeschädigung: Heckscheibe an BMW eingeschlagen
Nächster ArtikelBexbach | Messerangriff auf Polizeibeamte in Bexbach

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.