homburg1_polizei_saarland_nachrichten
HOMBURG1 | POLIZEIMELDUNGEN SAARLAND
Am Sonntag, dem 25.09.16 teilte gegen 05:00 Uhr ein 21 Jahre alter Mann aus Bous fernmündlich der Polizei Bous mit, dass er von einem Einbruch in sein Haus ausginge, da die Scheibe eines Kellerfensters zerbrochen war und auch im Haus eine Tür beschädigt sei.
Von den Einsatzkräften konnte dann vor Ort schnell geklärt werden, dass es sich nicht um einen Einbruch handelte. Der 25 Jahre alte Bruder des Anrufers war betrunken nach Hause gekommen und hatte die Beschädigungen selbst verursacht, da er sich ausgesperrt hatte. Da eine Vielzahl an Blutspuren vorhanden war und der Bruder die Tür zu seiner Wohnung nicht öffnete, musste man davon ausgehen, dass er womöglich in hilfloser Lage in seiner Wohnung lag.
Die Wohnungstür musste von der Feuerwehr Bous zwangsweise geöffnet werden. Wie festgestellt wurde, hatte der Mann sich nur leichte Schnittverletzungen zugezogen. Die Scheiben im Keller hatte er eingeschlagen, um an den Haustürschlüssel zu gelangen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.