Das nächste Caveau-Chanson-Konzert in der Orangerie Blieskastel wird am Donnerstag, dem 21. April um 20 Uhr von Astrid Ruff und ihrem Akkordeonisten Yves Weyh gestaltet.

Seit ihrer Kindheit genoss Astrid Ruff eine reiche künstlerische  Ausbildung: erst Ballett, dann klassische Gitarre in der Musikhochschule in Strassburg, dann Gesang, und später auch Theater. Sie hat sich für alle Arten von Musik interessiert: erst italienische Oper, dann Lieder und Kabarett auf deutsch, dann auch Operette und Chansons auf französisch, und schließlich yiddishe Lieder, also auf yiddish! In dem Bereich hat sie viele Konzerte gesungen und mehrere CDs aufgenommen. Aber gerne singt sich auch in ihrer Muttersprache, also auf französisch …

Astrid Ruff singt Chansons von Jacques Prévert (Musik Joseph Kosma), von Charles Trénet, von Boby Lapointe, der so schön mit Wörtern spielt, von Mouloudji und zahlreichen weiteren Interpreten. Astrid Ruff wird das Programm moderieren.

Der Akkordeonist Yves Weyh, der Sinti Musik so gut wie Klezmer, Jazz und neue Musik spielt, wird auch dieses Programm in hervorragender Art und Weise begleiten!

Karten zum Preis von 11,- Euro (ermäßigt 9,- Euro) sind im Verkehrsamt Blieskastel, Luitpoldplatz 5, Tel. 06842-926 1314, in den Vorverkaufsstellen von „Ticket-regional“ und an der Tageskasse erhältlich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.