Landrat Dr. Theophil Gallo und Andreas Motsch (1. u. 2. v. l.) mit den Nachwuchskräften der Kreisverwaltung. - Foto: Sandra Brettar

Auch die Kreisverwaltung des Saarpfalz-Kreises ist zum 1. August in das neue Ausbildungsjahr gestartet. Sich mit fundiertem Wissen eine berufliche Zukunft mit Perspektiven sichern – das wünschen sich viele junge Menschen nach ihrem Schulabschluss oder vor einer Weiterbildung. Sehr gute Rahmenbedingungen sicherte Landrat Dr. Theophil Gallo im Rahmen der Begrüßungsveranstaltung drei Auszubildenden, einer Bundesfreiwilligendienstleistenden sowie fünf Beamtenanwärtern im gehobenen Dienst zu.

Gallo: „Wir werden sicher einiges von Ihnen verlangen, möchten aber ebenso viel an Sie zurückgeben und so gemeinsam eine sichere und solide Basis für Ihre berufliche Laufbahn schaffen. Von uns werden Sie das nötige Rüstzeug bekommen und stets Unterstützung bei Ihren Vorgesetzten finden. Nutzen Sie diese Chance und gehen Sie offen und wissbegierig an Ihre Ausbildungsthemen heran.“

Der Landrat stellte auch klar: „Sie arbeiten nicht für den Landrat oder Ihre unmittelbaren Vorgesetzten. Die Kreisverwaltung ist Dienstleisterin für ihre Bürgerinnen und Bürger und ich lege Ihnen ans Herz, in diesem Bewusstsein Ihren Aufgaben nachzugehen.“

Neben der Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten, hier wurde in diesem Jahr ein Platz vergeben, hat der Saarpfalz-Kreis weitere klassische Berufe im Ausbildungsportfolio. So wird im Fachbereich Immobilienmanagement eine Bauzeichnerin ausgebildet und der Fachbereich IT nimmt sich einem zukünftigen Fachinformatiker für Systemintegration an. Das Frauenbüro wird durch die Bundesfreiwilligendienstleistende verstärkt.

Landrat Dr. Theophil Gallo beglückwünschte an diesem Morgen auch Bianca Sonntag und Michael Klein zur bestandenen Abschlussprüfung zur/zum Verwaltungsfachangestellten und überreichte Jan Schmitt seine Diplomierungsurkunde zum Dipl.-Verwaltungswirt. „Ich freue mich, wenn unsere Nachwuchskräfte gemäß ihrer erworbenen Qualifikation ihr Know-how weiterhin in unterschiedlichen Bereichen der Verwaltung miteinbringen können. Wir benötigen weiterhin qualifizierte und motivierte Mitarbeitende, die gerne die Herausforderungen des öffentlichen Dienstes annehmen samt der Erkenntnis, dass dieser ihnen Vorteile und Chancen bietet“, so der Landrat.

An der Begrüßungsveranstaltung der „Neuen“ nahmen neben Dr. Gallo teil: Andreas Motsch (Leiter Geschäftsbereich Zentrale Steuerung, Sicherheit, Ordnung), Tatjana Rauhof (stellvertretende Leiterin Fachbereich Personal, Innere Dienste), Anja Rachel (Sachbearbeiterin Fachbereich Personal, Innere Dienste), Birgit Rudolf (Frauenbeauftragte), Eric Babilon (stellvertretender Vorsitzender des Personalrates) und Anna-Lea Feß (Vorsitzende der Jugend- und Auszubildendenvertretung).
Auch Dorthe Zimenga (Bereichsleiterin Technisches Immobilienmanagement) und Christian Kraus (Fachbereichsleiter IT) ließen es sich nicht nehmen, ihre Schützlinge persönlich herzlich willkommen zu heißen.

Vorheriger ArtikelAusbildungsbeginn – Die Kreissparkasse Saarpfalz begrüßte ihren Nachwuchs
Nächster ArtikelMitgliederversammlung des Musikvereins Reiskirchen e. V.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Bitte kommentieren sie.
Bitte geben sie ihren Namen ein.